Al-Qaida

 

Abgesehen von ein paar Informationen Pres, dass es Sie nicht vorgestellt, wie es tut, dass AL-Qaida eine Gruppe war der Teil der NSA war (Ich weiß, du wirst mir sagen, er sagt Schwachsinn, es der Thang-Yoyote, kurz er Witze), aber al-Qaida ist einer terroristischen Vereinigung, sie machen beide die amerikanische Regierung und die andere (Sultane Ou Émir Dele de Katar) helfen (, arbeiten in Verbindung mit der cia, Mossad, kurze Geheimdienste), mich auch ich dachte, es war, eine gute, große Terrorgruppe, wie in den Zeiten der die direkte Aktion, ETA, IPARRETARRAK, EH BEN ich vortäuschen AL QAEDA ist weder mehr noch weniger als eine Agentur der Intelligenz, die in der NSA, als der cia, das fbi, der Dea, der Nbc ist

Al-Qaida

Arabic albayancalligraphy.svgDiese Seite enthält arabischeZeichen. Fehlerbehebung finden Sie unter helfen: Unicode oder Testen Sie Ihren Browser.
Al-Qaida
القاعدة
Motto : Flagge von Al-Qaida verwendet. Der Text in Arabisch geschrieben ist die Schahada, das islamische Glaubensbekenntnis.

Ideologie

Salafismus Dschihad Islamismus, antioccidentalisme

Ziele

Errichtung eines Kalifats in der muslimischen Welt,
Einführung der Scharia,
Zerstörung oder Schwächung der westlichen Welt

Status

Vermögenswerte

Stiftung

Ausbildung Datum

1988-1992

Gegründet von

Abdallah Azzam (Tod) und Osama bin Laden (gestorben)

Herkunftsland

Afghanistan

Aktionen

Betriebsart

Selbstmordattentate Fahrzeuge gefangen, Entführung, etc..

Anzahl der geladenen Angriffe

313 zwischen 2004 und 20081

Opfer (Tote, verletzte)

3010 zwischen 2004 und 20081

Einsatzgebiet

Welt

Zeitraum der Tätigkeit

Seit 1987

Organisation

Wichtigsten Dirigenten

• Osama bin Laden (d 2011)
• Ayman al-Zawahiri

Mitglieder

zwischen 500 und 1000 Anlagen in 2001

Bestehend aus

Al-Qaida im Irak (AQI)
(2004 – 2006)
Al-Qaida im islamischen Maghreb (AQIM)
(seit 2007)
Abdullah Azzam Brigaden
(seit 2009)
Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP)
(seit 2009)
Al-Shabbaab
(seit 2010)
Vordere al-Dhanub
(ab 2012)
Al-Mourabitoune
(ab 2013)
Al-Qaida auf dem indischen Subkontinent
(ab 2014)

Finanzierung

Geisel, Lenkung, Vordere Unternehmen, gemeinnützige Organisationen2

Gruppe, die im Zusammenhang mit

Organisationen und Einzelpersonen, die von den Vereinten Nationen so nahe an Al-Qaida oder Taliban als

Repression

Als Terrorist von

Saudi Arabien, Jemen, USA, Kanada, Europäische Union, Australien, Russland, Indien, Türkei, Japan,[zitieren benötigt]

Krieg Afghanistan, nordwestlichen Pakistan bewaffnete Konflikte

Bearbeiten Consultez la documentation du modèle

Al-Qaida (Arabisch : القاعدة al – Qaim ‘ Ida, « Base ») ist eine islamistische Bewegung, die von Sheikh Abdallah Azzam und seinem Schüler Osama bin Laden im Jahr 1987gegründet. Inspiriert von sunnitischen Fundamentalisten, es wurzelt in derIdeologie des Sayyid Qutb und die aktivistische Kharidjite Abdel Salam Faraj, und ist der Auffassung, dass Regierungen « Kreuzfahrer » (im Westen), mit ihrem Kopf die Vereinigten StaatenEingreifen in den Angelegenheiten der islamischen Nationen im Interesse der westlichen Gesellschaften. Er hat der Rückgriff auf Terrorismus , seine Ansprüche zu hören.

Al-Qaida entstand aus der Maktab al-Khadamat-Organisation, aufgenommen während des ersten Krieges in Afghanistan von Azzam, den afghanischen Widerstand gegen die Streitkräfte derUdSSRzu ernähren. Maktab al-Khadamat wurde verwendet, um mehrere Spenden aus islamischen Ländern weiterzuleiten.

Die Aktionen im Namen Al-Qaida behauptet gelten als von den meisten Staaten und Beobachter Terrorakte. Die Gruppe wird auf der offiziellen Liste der terroristischen Organisationen gelegt, von den Vereinigten Staaten, Kanada, derEuropäischen Union3,4 Vereinigtes Königreich,Australien, Russland,Indien und Türkei5. Ohne Kommode offizielle Liste hält Frankreich auch Al-Qaida als Terrorgruppe6. DieVereinten Nationen erscheint eine Liste der Personen und Personen in der Nähe von Al-Qaida, die von der UNO-Sicherheitsrat-7bestraft werden. Die Europäische Union setzt auch anstelle der « restriktiven Maßnahmen » gegen Al-Qaida und Gruppen zugeordneten8 .

Der meisten voller Betrieb von Al-Qaida durchgeführt wird auf amerikanischem Boden am 11. September 2001durchgeführt.Dann kommen Sie die Angriffe der 16. Mai 2003 in Casablanca-9, die Angriffe des 11. März 2004 in Madrid10 und diejenigen unter den11 London, 7. Juli 2005.

ObwohlAl-Kaida der am häufigsten verwendete Name ist, ist die Gruppe 2003 unter dem Namen Kaida Al-Jihad, drückte « die Basis des Dschihad (Arabisch قَاعِدَة ٱلْجِهَاد, Qāʿida al-Jihād )).

Zusammenfassung
•1 Geschichte
◦1.1 . after September 11
•2 Angriffe zurückzuführen auf Al-Kaida
•3 . Liste der wichtigsten Akteure
◦3.1 regionale Köpfe oder Emire
◦3.2 frühere Regierungschefs
•4 Thema
◦4.1 Terrorismus als Mittel zur Antwort
◦4.2 Auswirkungen des islamistischen Terrorismus
◦4.3 das Geld von Al-Qaida
◦4.4 Skandale mit Bezug zu der Aussage einiger Experten
•5 . Siehe auch
◦5.1 Bibliographie
◾5.1.1 Studien
◾5.1.2 Dokumente
◦5.2 Verwandte Artikel
◦5.3 externe links
•6 Einzelnachweise

Geschichte

Osama bin Laden im Jahr 1997.

Ursprünglich ist Al Qaeda eng an den ersten Krieg in Afghanistangebunden. Maktab al-Khadamat (MAK), erstellt von Abdullah Azzam 1980, organisiert und führt den Mudschaheddin vor dem Senden in Afghanistan. MAK wird unterstützt von anderen islamischen Organisationen, gemeinnützige Organisationen und durch die CIA , die in diesem Zeitraum eine interventionistische Politik um Einhalt zu Gebieten und zu senken, die Macht der Sowjetunion bereitstellt, genannt das « Reich des Bösen » von der Reagan-Administration, unter anderem durch die Selbsthilfegruppen jeglicher Art, die Regime, die angeblich in der Nähe von Moskau destabilisieren kann. 1986, Osama bin Laden, wurde ehemaliger Student Abdullah Azzam, das seit 1982 die Aktivität der Gruppe finanziert, die Front.

Im August 1988werden zwei Sitzungen, die Mohammed Atef , Abdullah Azzam, Osama bin Laden und Ayman al-Zawahiri enthält gehalten, um die künftige Ausrichtung des Dschihad zu bestimmen. Teilnehmer vereinbarten die Schaffung eine neue Organisation Jihad, die nach dem Rückzug der Sowjets Afghanistan weiter, aber ohne Angabe werden was ihre genauen Ziele. Ursprünglich wurde die Organisation Al-Qaida al-Askarija (« military Base »)12genannt. Osama bin Laden erklärt den Ursprung des Begriffs in einem Jenseitserfahrung-Interview mit dem Journalisten JazeeraTayseer Alouni im Oktober 2001: « der Name der al-Qaida entstand ein vor langer Zeit und durch Zufall. Die späten Abu-Ebeida El-Banashiri hatte Trainingslager für unsere Mudschaheddin gegen den Terrorismus der Russland etabliert. US-Flugzeuge zum Aufruf des Trainingslagers « die Basis » oder « al-Qaida ». ». Das fragliche Trainingslager befand sich in der Nähe von Jalalabad13 .

November 1989wurde Abdullah Azzam ermordet, bei einem Bombenanschlag, dass die Verantwortlichen nicht identifiziert wurden. Das töten könnten Sie auf eine Abweichung von der Art des Dschihad: Azzam gegen Konflikte zwischen Muslimen. Infolge des Verschwindens Azzam, wird Al-Qaida geführt, hauptsächlich von Mitgliedern der ägyptischen Islamischen Dschihad wie al-Zawahiri Befürworter den Sturz der islamischen arabischen Führer, insbesondere von Hosni Mubarak in Ägypten14 .

1989übernimmt die Osama bin Laden das Maktab al-Khadamat nach dem Tod von Abdullah Azzam.

Nach der Eroberung von Kabul durch die Taliban im Jahr 1996organisiert Ben Laden die Bildung von arabische Mudschaheddin , so entwickeln die Netzwerke der Bewegung Al-Qaida-13 .

Gibt es für die gesamte internationale Gemeinschaft Al-Qaida. Es ist eine Organisation, die fortgesetzt, unter anderem durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, der NATO, der Europäischen Union, der Afrikanischen Union und der Europäische Rat.

Al-Qaida-Ausbildungslager haben Tausende von militanten Islamisten auf der ganzen Welt ausgebildet. Nach ihrer Rückkehr angewendet « Afghanen » (Mudschaheddin in Afghanistan) später ihre Ausbildung in verschiedenen Konflikte weltweit wie in Algerien, Tschetschenien, Philippinen, Ägypten, Indonesien, Tadschikistan, Somalia, Jemen, in den Balkan15 (Kosovo und Bosnien und Herzegowina). Für ihre Finanzierungen, hat Al-Qaida in einem anderen, die Unterstützung der « Nächstenliebe » International Islamic Relief Organizationprofitiert. Kann bis Februar 1998 das Datum zurückverfolgen wo Al-Qaida aufhört, ein Netzwerk zu einer tatsächlichen Organisation zu sein. Tatsächlich ist am 23 Februar 1998 einen « Aufruf zum Jihad für die Befreiung der muslimischen Heiligen Stätten » von der Welt Dschihad Islamische Front gegen Juden und Kreuzfahrer16ausgestellt. Dieser Text ist signiert von Osama bin Laden, Ayman al-Zawahiri (Dschihad), Ahmed Taha (Gamaa al-Islami), Moulana Mir Hamza (Jamiat Ulama Pakistan), Abdel Salam Mohammed (Harkat-Ul-Jihad-al-Islami/Bangladesch) und Moulana Fazil Al Jesse Khalil (Harkat-Ul-Jihad-al-Islami/Bangladesch). Der Text verkündet: « all diese Verbrechen und Misshandlungen von den Amerikanern eine offene Kriegserklärung gegen Gott, seinen Propheten und Muslime (…) darstellen. » Entsprechend und in Übereinstimmung mit den geboten Allahs, veröffentlichen wir folgende Fatwa dazu bestimmt, alle Muslime: « Die Amerikaner zu töten und ihre zivilen und militärischen Verbündeten ist eine individuelle Pflicht für jeden Muslim, kann es überall wo es ist möglich bis zum Release der al-Aqsa-Moschee und die Al-Haram-Moschee in ihrem Würgegriff. » ». Es ist zu dieser Zeit, Al-Qaida aktuelle Kampagnen von Angriffen begann: bereits im August, zwei amerikanische Botschaften sind Geworbene13 .

Am 15 Oktober 1999, durch diese Misshandlungen und seine Absprachen mit derIslamischen Emirat Afghanistan der Taliban, der Sicherheitsrat setzt an Stelle der Ausschuss gemäß Resolution 1267 (1999) verantwortlich für die Förderung im Kampf gegen Al-Qaida, die Taliban und Einzelpersonen und Entitäten zugeordnet auf globaler Ebene. Nach Journalisten Lawrence Wright, wer gewann den Pulitzer-Preis für The Looming Tower: Al-Qaida und der Weg zum 9/11 (Krieg verborgen: Al-Qaida und die Ursprünge des Terrorismus), fast 80 % der Mitglieder der Al-Kaida in Afghanistan starben während der Anfangsphase der den Krieg in Afghanistan 2001 und zwei Drittel seiner hohen gefangen genommen oder getötet wurde.

After September 11

Die Angriffe des 11. September 2001 sind die meisten voller Betrieb von Al-Qaida. Diese Angriffe auslösen auch eine virulente Antwort aus den Vereinigten Staaten, von anderen Ländern unterstützt. Sie drangenAfghanistan Ende 2001 mit dem erklärten Ziel, Al-Qaida zu zerstören. Sie verliert ihre Trainingslager und seine Mitglieder sind auf der Flucht. Die CIA und Secret Service und der Polizei anderer Länder sind versucht zu identifizieren und abzubauen Kleingruppen von Al-Qaida-Mitgliedern in der Welt. Diese Offensive in der  » Krieg gegen den Terror  » hat Al-Qaida17stark beeinflusst. Nach Alain Chouet, ehemaliger Direktor der Sicherheit des Geheimdienstes DGSE, ‘ wie viele meiner anderen Fachleuten auf der ganzen Welt, glaube ich, auf der Grundlage seriöse Informationen, Informationen abgeglichen, dass Al Qaida ist tot operativ in die Tora Bora Ratte Löcher im Jahr 2002»18 .

Diese Situation führte zu einer Mutation der Al-Qaida-Bewegung, ist es immer schwieriger, als eine strukturierte Organisation19 betrachten die Qaedas September 11 konnte nicht mehr vorhanden sind, aber es fehlen Platz zur unabhängigen lokalen Zelle. Hierzu nicht in der Lage, Angriffe im Bereich spekulierenden gefährdeten Ziele wie den Straßen von Casablanca oder die Häuser von Riyad17 zu organisieren.

Diese Zellen die Angriffe im eigenen Land zu begehen sind eine Art von « franchising », der die « Bezeichnung » Al-Qaida. Sie sind keine direkte Verbindung mit der historischen Führer der Al-Qaida, sondern Handlung im Namen Al-Qaida, oder ihre Handlungen sind im Nachhinein von bin Laden oder al-Zawahiri, oder wieder, Gebietskörperschaften, die Presse oder das public-Attribut die Aktion zur Al-Qaida behauptet. « Ziele sind breit genug (alles fällt unter die westliche Präsenz, Judentum oder amerikanische Interessen) so gibt es immer etwas irgendwo passiert, den Eindruck, dass Al-Qaida ist überall19 .. »

In den Folgejahren haben mehrere Bewegungen Untertanentreue zu bin Laden und nahm den Namen von Al-Qaida:
•Al-Qaida im Irak,Abu Musab Al-Zarqawi Gruppe 2004 von ;
•Al-Qaida im islamischen Maghreb (AQIM), neue Namen der GSPC , die Verantwortung für die Anschläge in Algier am 11. April 2007 gefordert hat ;
•Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP), Zweig der Al-Qaida im Jemen und Saudi-Arabien seit 2009.

10 Juli 2005, Abu Abd Al-Aziz, wurde Leutnant der Al-Qaida in Bagdad, nach einer Razzia durch das US-Militär verhaftet. Nach Angaben der amerikanischen Mitarbeiter war Abu Abd Al-Aziz  » ein Führer einer Terrorzelle in Bagdad sowie ein Manager des Betriebs von Al-Qaida im Irak « . Am 14 Juli 2005war Khamis Farhan Khalaf Abed Al-Fahdawi, alias Abu Saba, in Ramadi im Irak festgenommen. Er war Mitglied der Al-Qaida im Irak-Netzwerk. Wurde verdächtigt, verantwortlich für die Ermordung von Ihab Al-Chérifet, verantwortlich ägyptischen Unternehmen sowie ein Diplomat aus Bahrain.

Im Januar 2006nahmen irakische Filiale an der Gründung des Consultative Council der Mudschaheddin im Irak. Am 7 Juni 2006wurde der Anführer derAl-Qaida im Irak , Abu Mussab Al-Sarkawi während einer Raid-Air American20 getötet..

Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP) hat unter dem « Tochterunternehmen » dieses Netzes ein Media-Branche, genannt Al-Malahem-Media-Produktion für die Propaganda-21 .

Am 24 März 2008,Nr. 2, Ayman al-Zawahiri, in einer Radio-Nachricht – die dritte in einer Woche – veröffentlicht durch das Netz Als Sahabruft Muslime zu weiteren Angriffen auf jüdische und amerikanische Interessen in der Welt und « überwachen die Ziele, sammeln Geld Ausrüstung mitbringen, die Vorbereitungen durchführen und dann – Aufrufs Allah – Suche nach Martyrium und Paradies »[zitieren benötigt]. Allerdings gibt es viel Verwirrung über die Natur von Al-Qaida. Manchmal dargestellt als strukturierte Terrororganisation deren Osama bin Laden der Kopf wäre, manchmal als ein Nebel der dschihadistischen Bewegungen oder als ein Netzwerk von unabhängigen Terrorzellen, ist niemand in der Lage, die Struktur der Al-Qaida klar zu definieren.

Laut The Economist, Al-Qaida wäre in der Defensive seit den Angriffen des 7. Juli 2005 in London : ihre Führer sind isoliert unter Stämmen von Pakistan, um die Angriffe der US-Streitkräfte zu vermeiden, und seine Unterstützer öffentlich anzuprangern seiner Ideologie. Darüber hinaus sind die westlichen Geheimdienste überzeugt, dass Al-Qaida erfolglos versucht hat, zu transatlantischen Bombenattentaten in 200622 Transatlantik.

Zwischen 2008 und 2009wurden 11 der 20 beliebtesten Charaktere des Netzwerks ausgeglichen. Die zwischenzeitliche Führung haben fast alle verschwunden, die meisten starben bei Angriffen von Drohnen23 .

2 Mai 2011, Osama bin Laden, der Gründer der Al-Qaida, wurde von einer Kugel in den Kopf, in Abbottabad, nicht weit von Islamabad in Pakistanwährend einer militärischen Operation am Boden getötet, die von Präsident Barack Obama bestellt wurde und geführt von einem Ergebnis von SEAL (dieUS-Marine-Kommandos). Seine Leiche wurde gefunden von US Spezialeinheiten brachte ihn hätte zurück in Afghanistan, vor dem Eintauchen in Wasser seine sterblichen Überreste auf hoher See vor der Küste Pakistans24. Der Präsident der Vereinigten Staaten sagte den Tod des Terroristen in einer Rede am selben Abend. Die Ankündigung hat mehrere spontane patriotische Demonstrationen im gesamten Gebiet US verursacht.

→ Hauptartikel: Tod von Osama bin Laden.

Der Tod von Ben Laden ist ein sehr harter Schlag für die Organisation, die ihren charismatischen Figur verliert. Zum jetzigen Zeitpunkt scheint keiner von seinen Leutnants, nicht einmal der Ideologe Ayman al-Zawahiri, bisher alsNr. 2-Nebel, heute für eine solche Aura zu qualifizieren.

Angriffe, die Al-Qaida zugeschrieben

→ Hauptartikel: Liste der Attacken, die al-Qaida zugeschrieben.

Schutt nach den Anschlägen vom 11. September 2001.

Satellitenbild eines die Ausbildungslager der Al-Kaida in Afghanistan unter der USA 1998 schlägt.

Al-Qaida ist verantwortlich für die Anschläge auf die Botschaften der Vereinigten Staaten Bombe in Nairobi (Kenia) und Daressalam (Tansania) im August 1998, mehr als 300 Menschen getötet und verletzt mehr als 5 000 andere verdächtigt. Al-Qaida plante auch Angriffe auf amerikanische Touristen und Israelis besuchen Jordan während Millenniums-Feierlichkeiten. Jedoch die jordanischen Behörden vereitelt Anschläge geplant und haben 28 Verdächtigen angeklagt. Al-Qaida hat auch versucht, einen Bombenanschlag am Los Angeles Flughafen in den Millennium-Ferien, aber der Carrier die Bombe an der kanadischen Grenze verhaftet.

Al-Qaida sagt[Citation benötigt] Hubschrauber abgeschossen haben und getöteten Soldaten in Somalia 1993und Ansprüche[zitieren benötigt] -auch die Bombe Angriffe auf amerikanische Truppen in Aden (Jemen) im Dezember 1992. Zweifellos die Bombenanschläge auf das World Trade Center 1993 und gegen militärisches Personal in Dhahran (Saudi Arabien), beteiligt wird auch verdächtigt, verantwortlich für das Bombenattentat gegen den amerikanischen Zerstörer USS Cole im Oktober 2000. Die meisten destruktiven Handlungen, die Al-Qaida zugeschrieben ist eine Reihe von Angriffen auf die Vereinigten Staaten vom 11. September 2001, ein Angriff, der Sprecher der Fraktion, Souleymane Abu Ghaith auf einem Video verbreitet im Oktober 2001behauptet hatte. Ben Laden behauptete auch die Montage dieser Operation, die unter anderem durch ein Video, wo er, die Gründe für diesen Angriff erklärt, der Amerikaner.

Während im März 2014 er in der Studie brachte es nach New York für ‘Verschwörung bezeugt, Amerikaner, Verschwörung zur materiellen Unterstützung von Terroristen und Unterstützung für Terroristen zu töten’ Souleymane Abu Ghaith, der auch der Schwiegersohn von Osama Ben Laden ist, erklärt, dass am Abend des 11 September 2001 diese letzte ihn angeblich bestätigt haben, organisiert der25 Angriffe,26 .

Am 6 Januar 1995wurde der Plan für Operation Bojinka festgenommen.

Reihe von Angriffen und versuchten Angriffen, da die 11. September 2001 haben zur Al-Qaida zugeschrieben worden, einschließlich des Anschlags verpasst die Schuh-Bombe Richard Reid (die AnhängerOsama binLadens deklariert wird), der Angriff auf die Synagoge in Djerba in Tunesienund die Angriffe verpasst in Jordan, Indonesien, Marokko und Singapur. Das Netzwerk hat mehr in die Entführung und Ermordung des Journalisten des Wall Street Journal Daniel Pearl beteiligt und wurde verdächtigt, der Mittäterschaft bei der Bombardierung einer Diskothek in Bali, Indonesien.

Im September und Oktober 2001wurden nach der Entdeckung eines Angriffs gegen die Botschaft der Vereinigten Staaten in Frankreich, Verdächtigen verhaftet.

Am 23 Dezember 2001versucht Richard Reid hat American Airlines Flug 63zu sprengen. Er war überwältigt und festgenommen.

In 2002haben Mitglieder der Al-Qaida angegriffen die Limburg , im Jemen.

Al-Qaida hätten ein globales Netzwerk von Einfluss , mit Zellen in einer Reihe von Ländern und Verbindungen zu Netzwerken sunnitischeExtremisten. Bin Laden und seine Leutnants Zuflucht in Afghanistan unter dem Taliban -Regime in den 1990er Jahren. Die Gruppe hatte eine große Anzahl von Lagern, die Ausbildung dort, und am Ende der 90er Jahre die Taliban sich effektiv zur Al-Qaida unterstellt wurde. Seit dem Anschlag auf die Vereinigten Staatenstehen die Mitglieder der Gruppe Verdacht die Stammesgebiete Pakistans, in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa und Balochistan zu flüchten.

Al-Qaida unterhält sehr enge Beziehungen zu vielen anderen islamischen Terrororganisationen wie die extremistischen indonesische Gruppe Jemaah Islamiyah.

Die Spezialisten der Organisation sagen, dass die nicht-hierarchische Struktur von dem Al-Qaida ihre Stärke und ihre Schwäche. Tatsächlich erlaubt die dezentrale Struktur Al-Qaida weltweit haben; Aktionen, bei denen ein hohes Maß an Organisation, z. B. die Anschläge vom 11. September, nehmen jedoch eine Menge Zeit und Aufwand zu implementieren. Die Bemühungen von den Vereinigten Staaten und andere Nationen, der Organisation Al-Qaida zu stören wurden teilweise Erfolge. Angriffe von Al-Qaida seit damals waren in der Tat einfacher, an denen weniger Menschen.

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen beschlossen einstimmig am 16 Januar 2002 ein Embargo und Hauptstadt vonOsama bin Laden und die verbleibenden Taliban einfrieren.

7 Januar 2015, denAngriff in Paris in den Räumlichkeiten der Zeitung Charlie Hebdo wird behauptet, eine Woche später von Al-Qaida im Jemen in einem Video. Die Brüder Kaye (Charles Kaye, sagte Kaye) werden eingegeben und 12 Menschen getötet. Es wurde zwei Tage später in einer Fabrik gefunden, sie von der GIGN geschlachtet werden. Zur gleichen Zeit ein Dritter Terroristen (Fasiledes Coulibaly) tötet vier Menschen in einem Hyper koschere Lebensmittelgeschäft und nahmen Geiseln ca. 15 Personen; Er starb während der Intervention der RAID und die BIZ.

Liste der Stakeholder
•Ayman al-Zawahiri,Nr. 1.
•Nasser al-Wouhayshi, no 227, Jemen, ehemaliger Sekretär von Osama bin Laden: Al-Qaida auf der arabischen Halbinsel, Saudi Arabien und den Jemen Zweige zusammenführen.
•Saif al-Adel, (ehemalige Chef handeln durch den Tod von Ben Laden), Leiter der militärische Arm der Al-Qaida.
•Abu Mohamed al-Masri, verantwortlich für Propaganda und somit die Realisierung und Verbreitung von Audio- und video-Nachrichten.
•Ahmed al-Hisawi, Name des Krieges Scheich Saad, verantwortlich für Finanzen seit 1998.
•Mohammed Moustapha al-Jemen, Betriebsleiter von den28 Nebel.
•Adnan al-Khairi al Masri, Chef der der Befehl allgemeine28 .

Regionale Köpfe oder Emire
•Abu Mohammed al-Joulani für die Syrien
•Abdelmalek Droukdal , die Algerien
•Amin-Ul-Haq für den indischen Subkontinent (indisch-pakistanischen Region).
•Farman Shinwari für Pakistan29
•Fahd al-Iraqi, der Grenzregion zwischen Afghanistan und Pakistan30 .
•Mohammad Omar, war der Führer der Taliban vonAfghanistan und das Staatsoberhaupt der de-facto dieses Landes von 1996 bis 2001. Den afghanischen Behörden zufolge nahm er Zuflucht in Quetta in Belutschistan.
•Salah al-Awadi für den Nahen Osten.
•Saud al-Aouataybi an den Persischen Golf.
•Abu Bakr al-Baghdadi al-Husseini al Qurashi für den Irak (wurde im Jahr 2014 geteilt und erstellt dieIslamischen Staat31 ).
•Moushin al-Fadhli, verantwortlich fürIran32 .
•Hamza Ali Saleh al-Dhayani , der Jemen.
•Mohamed Nasser al-WahchifürAfrika.

Ehemalige chiefs
•Mohammed Atef,ehemalige Nr. 3, in Afghanistan in einem amerikanischen Bombenangriff Ende 2001 getötet.
•Khalid Sheikh Mohammed,ehemalige Nr. 3, in Pakistan im Februar 2003 verhaftet.
•Nabil Sahraoui, Leiter für Algerien, getötet im Juni 2004 .
•Habib Akdash für das Grand Orient (Libanon, Jordan, Syrien, Türkei). In 2004 in einem US-Luftangriff getötet.
•Riyad in Saudi-Arabien ermordet am 5 April 2005 Abdelkrim al-Medjati, Leiter für den Maghreb und in Europa.
•Abu Faradsch al-libi, verantwortlich für den externen Betrieb, seit April 2004. Bestellen Sie in Pakistan am 3 Mai 2005 .
•Abu Abd Al-Aziz, verhaftet in Bagdad im Juli 2005
•Abu Saba seines wahren namens Khamis Farhan Khalaf Abed Al-Fahdawi, verhaftet in Ramadi im Juli 2005 .
•Abu Musab al-Zarqawi richtiger Name Fadel Nazzal al-Khalayleh, Chief Officer für den Irak getötet in Baquba während einer amerikanischen Bombardierung am 7 Juni 2006 .
•Aereef-Sumarso für Asien im Südosten, im Juni 2007 von der indonesischen Polizei angehalten.
•Mehdat Mursi, Name des Krieges Abu Khabab, zuständig für die innere Sicherheit seit 2002leitete er die 55e arabische Brigade. Am 28 Juli 2008 in Pakistan getötet.
•Abu Jihad al-Masri, Propagandist, getötet in Pakistan am 31 Oktober 2008.
•Fahid Mohammed Ally Msalam für Pakistan, 1St Januar 2009 durch eine US-Drohne, mit seinem Leutnant Sheikh Ahmed Salim Swedan getötet.
•Tohir Yo’ yo’ldosh, Chief für Zentralasien. Waziristan ermordet durch Angriff des amerikanischen Drohne am 27. August 2009.
•Saleh Ali Saleh Nabhan, militärischer Befehlshaber in Somaliagetötet am 14 September 2009 .
•Saleh al-Somali, getötet im Dezember 2009.
•Abdul Haq al-westturkistanisch, Mitglied des Executive Council und Führer der East Turkestan Islamische Bewegung, die am 14 Februar 2010 von einer US-Drohne in Pakistan getötet werden.
•Abu Hamza Al-Mouhajer für den Irak (Al-Qaida im Irak), getötet während einer militärischen Operation in der Nähe von Tikrit am 18 April 2010 .
•Hamid Daoud Muhammad Khalil al-Zaman, der Leiter der staatlichen islamischen Republik Irak, der während einer militärischen Operation in der Nähe von Tikrit am 18 April 2010 von der US-Armee getötet wurde.
•Moustapha Abu al-Yazid, aka «Sagte», Leiter fürAfghanistan, getötet durch eine US-Drohne in Nordwaziristan am 21 Mai 2010 .
•Sheikh Mohammad Fateh al-Masri zu Afghanistan33. Am 25 September 2010 bei Datta Khel in der Nord-Wazirisan durch eine US-Drohne getötet.
•Osama bin Laden, derehemaligen Nr. 1. Getötet am 2 Mai 2011, ca. 01:30 in folgendem Morgen, die ein Angriff von Spezialeinheiten uns in einem Gebäude vonAbbottabad Pakistan befestigt.
•Fazul Abdullah Mohammed zum Horn von Afrika seit Jahresende 200934, getötet 8. Juni 2011 von der Somali-Polizei.
•Atiyah Abd – al-Rahman,ex – Nr. 2, getötet in Pakistan von einer US-Drohne 22 August 201135 .
•Abu Hafs al-SHAHRI, operativer Chef des Nebels für Pakistan-36. Pakistan (Nordswasiristan) von einem amerikanischen Drohne am 11 September 2011 getötet.
•Badr Mansour, nahe High-Leiter der Bewegung Tehrik-e-Taliban Pakistan (TTP) und operativer Chef von Al-Qaeda für Pakistan37, 9 Februar 2012 durch eine US-amerikanische Drohne getötet der pakistanisch-afghanischen Grenze.
•Fahd Mohammed Ahmed al-Quso, Leiter der externen Aktivitäten vonAl-Qaida auf der arabischen Halbinsel (AQAP), getötet durch eine US-Drohne im Jemen am 6 Mai 201238 .
•Abu Yahya al-Libi, ehemaliger no 2 39, Ideologe und Sprecher. Von einer US-Drohne 4 Juni 201240 in Pakistan getötet.
•Moez Garsallaoui, Personalvermittler für Al-Qaida in Europa, getötet am 10 Oktober 2012 durch eine US-amerikanische Drohne in Mir Ali in Pakistan41 .
•Khaled bin Abdel-Rahman al-Hussainane, Nachfolger von Abu Yahya al-Libi42 und potenzielle Kandidaten für die Nachfolge von Ayman al-Zawahiri an der Spitze der Nebel43, angeblich getötet von einem Amerikaner in Nordwaziristan Drohne am 6 Dezember 2012 .
•Abdelhamid Abou Zeid, Leiter desAl-Qaida im islamischen Maghreb für die Sahelzone Zone geschossen tot nahersind ‘ Hoc in Mali durch französische Luftangriffe am 22 oder 23 Februar 201344 .
•Anas al-Liby, Computer-Spezialist im Namen von Al-Qaida und Gehirn vermutet Angriffe gegen die USA in Afrika Botschaften in 1998. Aufgezeichnet während einer Anti-Terror-Aktion, die gemeinsam von Commandos des FBI und Agenten der CIA in Tripolis , Libyen, 5 Oktober 201345 durchgeführten.
•Abu Khaled al-lächelte, Vertreter der Al-Qaida in Syrien, Vermittler zwischen der Front al-Dhanub Staat islamischen Iraks und der Levante und der ehemalige Schüler vonOsama bin Laden. In Aleppo, Selbstmord, 23 Februar 201446 getötet.
•Ibrahim Bin Shakaran, marokkanische Dschihad, ehemaliger Häftling in Guantánamo und Personalvermittler im AuftragAbu Musab al-Zarqawi im Irak, in Syrien im April 201447 getötet.

Thema

Terrorismus als Mittel zur Antwort

Die bewaffneten Konflikten Nordwesten Pakistans war in Waziristan, gegen die in den Stammesgebieten, Al-Qaida-Mitgliedern und Taliban gegen den regulären Armee Pakistan, Verbündete in die Vereinigten Staaten zwischen 2004 und 2006ist. Im September 2006fertig gestellt, fiel die Einstellung der Feindseligkeiten mit einer Wiederaufnahme der Gewalt in Afghanistan über die Grenze. Dieser Krieg, im Jahr 2009 neu zu starten.

Gegner der Aktionen durch die Vereinigten Staaten und westlichen Länder im Nahen Osten und der Welt behaupten, die Maßnahmen der US-Regierung (und seinem israelischen Verbündeten) starke Opposition der arabischen und muslimischen Völker provoziert haben und, dass der Terrorismus ist die entscheidende Phase der Reaktionen. Ihnen zufolge sind diese Aktionen:
•die Unterstützung der Vereinigten Staaten an den StaatIsrael (durch seine Besetzung der West Bank, das Plateau Golan in Syrien und Schebaa auf dem Bauernhof noch belegt im Libanon);
•die Verwendung von Saudi Arabien durch die Alliierten basiert auf angreifendeIrak 1991 um Kuwaitzu befreien) (auf Einladung von Saudi Arabien). Ein heiliges Land für Muslime sein, dass einige glauben, dass das Vorhandensein von nicht-Muslimen an dieser Stelle dem Islam ist, als Geburtsstätte desIslam, der arabischen Halbinsel .
•das Irak-Embargo entschieden durch Folgendes USA den Golf-Krieg, der die Droge ist kompliziert liefern und führte zum Tode von mehr als 500 000 Kinder48 Iraker49,50
•die Bombardierung desIrak, gemäß den Resolutionen der Vereinten Nationen, den Vereinigten Staaten und das Vereinigte Königreich zwischen 1991 und 2003 Irakkrieg und einige betrachten Sie als Illegal.
•Unterstützung für die Vereinigten Staaten zu den Nahen Osten Diktatoren wie Saddam Hussein während des Krieges Iran-Irak von 1980 bis 1988 ;
•die ausfällt, die Bombardierung , an die Vereinigten Staaten eine Pharmazeutische Fabrik im Sudan in 1998 folgt die Anschläge in den USA in Afrika Botschaften ein Embargo auf wesentliche medizinische Produkte folgte, die den Tod von mehreren tausend Menschen[Citation benötigt] ;

Die Auswirkungen des islamistischen Terrorismus

Nach der Geostrategiste Gérard Chaliandist islamistischen Terrorismus nur ein Epiphänomen , die, obwohl sehr zu mobilisieren, die Medien und die Öffentlichkeit, keine Konsequenzen auf den Lauf derGeschichte hat. Ihm zufolge: entweder durch menschliche Verluste schließlich minimal im Vergleich zu kriegen zwischen Staaten, mobilisierte Arbeitskräfte oder die politischen Folgen, ihre Klage hat als Folgen NULL oder nahe Null, nach der Weise der anarchistischen Terroristen Ende des XIXe Jahrhundert und Anfang des XXJahrhunderts ine , jetzt gefallen in Vergessenheit.

Antoine Sfeir hat eine Analyse. Laut ihm Bin Laden bereits gescheitert ist und schlägt fehl, in die Hauptassembly des Projekts zusammenbringen soll die meisten der muslimischen Welt des Maghreb , Maschrik in einer neu erstellten Kalifat bestehend aus aller Gläubigen.

Die Folgen scheinen eher indirekte und Sicherheitsrichtlinien oder kämpferische Haltung gerechtfertigt durch die Notwendigkeit zum Kampf gegen die « terroristische Bedrohung ». Allerdings sind viele muslimische Länder nach und nach politischen und sozialen Politik mehr im Einklang mit islamischen Lehren, langsam aber sicher verursacht eine Tiefe Islamisierung ihrer Bevölkerungen[Citation benötigt] .

Al-Qaida-Geld

Der Bericht des Finanzministeriums über terroristische Vermögen weckt 8 $ Millionen in Vermögenswerte von Al-Qaida blockiert 2006 und 11 Millionen in 200751 .

Nach der afghanischen Regierung würde Geld, mit dem Al-Qaida, seine Kämpfe führen kann kommen, hauptsächlich aus wohlhabenden und frommen Spendern private Leben, auf der arabischen Halbinsel. Sie verläuft durch das Finanzzentrum von Dubai : « wie erklären Sie, dass es nie islamistische Angriff in Dubai, Land des Islam Alkohol frei fließt? Es ist sehr einfach: einige arabische Golfstaaten kaufte ihre frhr zu Terrorgruppen! »52

Skandale im Zusammenhang mit bestimmten Sachverständigengutachten

Die Rolle der CIA ist Gegenstand einer Debatte, vor allem auf dieextreme Linke , sondern auch weltweit Intelligenz53 : die amerikanische Agentur hätte geführt und somit erscheint die Terrororganisation gegen die Sowjets. Diese Hypothese wurde verteidigt und am 8 Juli 2005 von Robin Cook, ehemaliger Außenminister und Abgeordnete der Labour die gewaltsam die Intervention im Irak und in der pro-amerikanischen Tony Blairs Politik gegen entwickelt. Er behauptete im Guardian « Ben Laden das Produkt von einem riesigen Berechnung Fehler seitens der westlichen Informationen Agenturen war. Er war bewaffnet durch die CIA in den 1980er Jahren und finanziert vonSaudi-Arabien Dschihad gegen die russische Besatzung in Afghanistanzu tragen. Al-Qaida, bedeutet wörtlich die « Datenbank », war ursprünglich die Dateien von Tausenden von Mujahidins rekrutiert und ausgebildet von der CIA, die Russen54zu besiegen. Andere gehen weiter entfernt, als Antoine Sfeir , der Ende November 2008 sagte,: « Al Qaeda dient den Interessen der Amerikaner. Washington spielt einen Teil des Poker-Lügner mit den Arabern, da Al-Qaida nur in der Phantasie existiert und nur dient die arabischen Welt zu zerstören und verhindern, dass es zu modernisieren. Damit die Zersplitterung der arabischen Länder auf der Grundlage von ethnischen und Beichtstuhl lässt Israel Fortschritte machen, weswegen der Region »55 .

Maloy Krishna Dhar, ehemaliger stellvertretender Direktor der indische Geheimdienst sagt, dass Al-Qaida hätten wurde von der pakistanischen ISI auf Antrag der CIA und MI656 organisiert.

Journalist Seymour Hersh für The New Yorker und wer hatte den Skandal der Abu-Ghraib-Gefängnis, an einer Konferenz in Cairo, platzen ausgegeben [?] der Meinung, dass Dick Cheney, Elliott Abrams und Saudi-Prinz Bandar bin Sultan bin Abd al-Aziz Al Saoud weiterhin Mitglied des Al-Qaida-Netzwerks in verdeckte Operationen im Libanon und im Iran zu finanzieren (zwei schiitischen -Länder Mehrheit(, Sunni Islam wird nicht erkannt, als religiöse Minderheit im Iran), um die beiden Länder auf religiöse Konflikte zu destabilisieren. Sie würde auch die Iran in einem Schritt übertragen, die einen Grund, bei seinem Angriff durch die57 USA geben würde.

Siehe auch

In anderen Wikimediaprojekten:
•Al-Kaidaauf Wikimedia Commons
•Al-Kaida, auf die Wiktionary
•Al-Kaida, auf Wikiquote
•Al-Kaida, auf Wikinews

Bibliographie

Studien
•Nafeez Mosaddeq Ahmed, Krieg gegen die Wahrheit, Éditions Halbmond, 2006, 512 Seiten, (ISBN 2-9525571-5-2)
•Alain Bauer, Xavier Raufer, Die Al-Qaida-Enigma, Editions Jean-Claude Lattès, 2005 (ISBN 2-7096-2743-4)
•François Burgat, Der Islamismus in der Zeit von Al-Qaida, La Découverte, 2005
•Jason Burke, Al-Qaida: die wahre Geschichte des radikalen Islam, La Découverte, 2005
•Guillaume Dasquié, Al-Qaida wird siegen, Verlag Editions privat, 2005, (ISBN 2350760359)
•Jürgen Elsässer, wie der Dschihad in Europa angekommen, Éditions Xenia, 2006, (ISBN 978288920045[überprüfen: ungültige ISBN])
•Roland Jacquard, Attame Tazaghart, Bin Laden, programmiert den Westen Zerstörung, Picollec, 2004, (ISBN 2-86477-204-3)
•Richard Labévière, die Szenen des Terrors, Grasset, 2003
•Éric Laurent, das Gesicht versteckt von 11. September, Hrsg. Plon, 2004
•Alain Rodier, Al-Qaida: globalen Terrorismus Verbindungen, Ellipsen, 2006 (ISBN 272982829 X)
•Isabelle Sommier, Terrorismus, Flammarion, Slg. Dominos, 2000
•Lawrence Wright, der versteckte Krieg: Al-Qaida und die Ursprünge des islamistischen Terrorismus, Robert Laffont, 2007, 440 p.
•Sagen, dass die Gelehrten des Islam über Terrorismus?, der Ausschuss der großen Gelehrten Saudi Arabiens, Éditions Anas 2004 (ISBN 9-96043-913-8[überprüfen: ungültige ISBN]).

Dokumente
•Farhad Khosrokhavar, Wenn Al-Qaida spricht: Zeugnisse hinter Gittern, Grasset, Paris, 2006 (ISBN 2246677513)
•Gilles Kepel und Jean-Pierre Milelli, Al-Qaida im Text: Schriften von Osama bin Laden und Ayman al-Zawahiri, Abdallah Azzam und Abu Musab al-Zarqawi, Presses Universitaires Frankreich, 2005, (ISBN 2130547710)
•Ayman al-Zawahiri, Absolution, Milelli, 2008,(ISBN 9782916590059)
•Der Terrorist Handbook, Brüssel, André Versaille Verlag, 2009, 192 s., (ISBN 9782874950575)

In Verbindung stehende Artikel
•Islam – Terrorismus (islamischen Terrorismus)
•Emirat Dschihad
•Als Sahab
•Salafist der Gruppe für Predigt und Kampf, Gruppe aktiv im NordostenAlgeriens. Seit 26 Januar 2007nimmt mit der Zugehörigkeit zu Al-Qaida, er den Namen « Al-Qaida im islamischen Maghreb ».
•Krieg in Afghanistan
•Bewaffneter Konflikt in Nordwest-Pakistan

Externe links
•(de) Einklang mit der Resolution 1267 eingesetzten Ausschuss des Sicherheitsrates zur Al-Qaida, Taliban und Einzelpersonen und Organisationen, die
•(de) «  » 1995-1998: die Aussagen von Osama bin Laden, « Führer der () Al-Qaida Terrorbewegung »»» ()Archiv • Wikiwix • Archive.is • Google • was zu tun?) auf der Website von der NATHALIA Zugriffs 2013-03-24
•(de) « Seit mindestens 1995 wusste die westlichen Geheimdienste Osama bin Laden-Pläne », Die Welt, 7. Dezember 2001
•(de) [PDF] Sean N. Kaliç, Kampf gegen eine moderne Hydra: Al-Qaida und der globale Krieg gegen den Terrorismus Combat Studies Institute Press, Fort Leavenworth, 2005
•(de) [PDF] Liste der 600 Ausländer, die den irakischen Zweig der Al-Kaida, vom Terrorismus von der West Point Military Academy Learning Center beigetreten sind, 15. November 2007
•(de) ‘Al-Qaida hat die britische Geheimdienste infiltriert’, Le Figaro, 3. August 2009
•(de) « Die Nummer zwei der Al-Qaida Bedrohung der France », Le Figaro, 5. August 2009
•(de) « CIA suchte Hilfe, Blackwater im Plan, Dschihad zu töten, der New York Times19. August 2009
•(de) «29.01.2010 Alain Chouet, ehemaliger Leiter des DGSE sagte, dass Al-Qaida tot seit 2002 ist» auf der Website des Senats-Videos.

Einzelnachweise
1.↑ a und b http://zamanfrance.fr/FR/newsDetail_getNewsById.Action?NewSID=1397
2.↑ Welt – diplomatique.com
3.↑ Europa.EU
4.↑ (de) Proscribed Gruppen
5.↑ «EGM.gov.tr» ()Archiv • Wikiwix • Archive.is • Google • was zu tun?) abgerufen am 2013-03-24
6.↑ Dokumentation francaise.fr
7.↑ UN.org
8.↑ Europa.EU
9.↑ (de) Guardian/Tee beobachten « Horror in Casablanca als al-Qaida-Maut hits 41 », 16.04.12 abgerufen
10.↑ (es) elmundo.es
11.↑ TF1 News « Al-Kaida gründet den Anschlägen in London », 20. September 2005, abgerufen 16.04.12
12.↑ Lawrence Wright, The Looming Tower: Al-Qaida und der Weg zum 9/11, New York, Knopf (Random House), 2006 ()ISBN 0-375-41486-X und ISBN 978-0-375-41486-2) s. 131-134 (Krieg verborgen: Al-Qaida und die Ursprünge des Terrorismus)
13.↑ a, b und c Antoine Sfeir (Hrsg.): globales Islamismus Wörterbuch, Plon, 2002, 518 s. (ISBN 978-2-259-19760-1, LCCN 2002508143 ))
14.↑ Marc Sageman (Trans. Maurice Berrac), das wahre Gesicht des Terroristen: Psychologie und Soziologie der Akteure der Jihad [« Verständnis Terrornetzwerke »], Paris, Paris 2005 (ISBN 978-2-207-25683-1, OCLC 68208410) s. 79-81
15.↑ Nafeez Mosaddeq Ahmed, Krieg gegen die Wahrheit, Halbmond-Editionen, 2006, s. 48-78
16.↑ The Washington Post, 5. Mai 2011
17.↑ hat und b (de) David E. Kaplan , « « . Spielen Vergehen: innen Geschichte wie US Terrorist Jäger gehen nach der Al-Qaida « » , US News & World Report 2. Juni 2003, s. 19-29 ()online lesen) (Übersetzung: [online ])])
18.↑ Alain Chouet. Intervention von Alain Chouet Kolloquium « Naher Osten in der nuklearen Zeit ». Paris: Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Senats. Die Szene kommt in 03:08-03:22. (Text)
19.↑ a und b Olivier Roy,  » Al Qaida, Bezeichnung oder Organisation? .« », Le Monde Diplomatique, September 2004, s. 24-25 (online lesen)
20.↑ « Al-Sarkawi-Al-Qaida: News International» ()Archiv • Wikiwix • Archive.is • Google • was zu tun?) abgerufen am 2013-03-24
21.↑ Arnaud Palisson,  » Al-Qaida von der arabischen Halbinsel und die zivile Luftfahrt: der Frosch wollte », Minderheitenbericht, 22. Dezember 2010 (konsultiert die 27. Dezember 2010 ))
22.↑ (de) Redaktion , « « . Die wachsende, und mysteriös, Irrelevanz von al-Qaida « » , Der Ökonom 22. Januar 2009 (online lesen)
23.↑ « « , Warum nicht (noch) al-Qaida zu zerstören ‘, Schiefer, 27. Dezember 2009 (online lesen)
24.↑ Artikel «Frankreich» vom 02.05.2011
25.↑ New York: Schwiegersohn von Ben Laden überraschend gesprächig bei seinem Prozess, Paris, 20. März 2014
26.↑ Ex-al-Qaida-Sprecher erinnert an 9/11 mit bin LadenThe Washington Post, 20. März 2014
27.↑ (de) AQAPs Emir dient auch als al-Qaida-Geschäftsführer Der lange Krieg-Journal, 6. August 2013
28.↑ a und b The Express, 18. Mai 2011
29.↑ (de)[1]
30.↑ (de) Al Qaeda Namen Saif al-Adel als Interims-Chef: Bericht National Post, 18. Mai 2011
31.↑ « Der islamische Staat ist kein Zweig der Al-Qaida » 20 minutes.fr, abgerufen 01.09.2014
32.↑ (de) Bericht: neuer Anführer der al-Qaida-Netzwerk im Iran mit dem Namen Der lange Krieg-Journal, 16. Februar 2012
33.↑ Al-Qaida ersetzt Afghanistan Commander WeeklyStandard.com, 8. Juli 2010
34.↑ (de) Horn von Afrika: Fazul Abdullah Mohammed Remake gesprochen, Alain Rodier, 21. November 2009
35.↑ Zawahiri behauptete die Entführung von einem Amerikaner in Pakistan
36.↑ http://www.ParisMatch.com
37.↑ Eine pakistanische Taliban-Anführer getötet durch eine US-Drohne Express, 9. Februar 2012
38.↑ «  » Verantwortlich für den Angriff von l ‘ « USS Cole » durch einen US-Angriff getötet 7. Mai 2012, Welt
39.↑ (de) Bin Laden-Docs Hinweis bei großen Präsenz der al Kaida in Pakistan Der lange Krieg-Journal, 9. Mai 2012
40.↑ http://www.lapresse.ca/international/asie-oceanie/201206/05/01-4531981-le-numero-deux-dal-qaida-tue-par-un-drone-au-pakistan.php?utm_categorieinterne=trafficdrivers & Utm_contenuinterne = cyberpresse_B9_international_29810_accueil_POS1
41.↑ Tod von Moez Garsallaoui, mentor angebliche Mohamed Merah Point, 17. Oktober 2012
42.↑ (de) Al-Qaida religiöser Führer dachte Drohne Streik in uns getötet Der lange Krieg-Journal, 7. Dezember 2012
43.↑ (de) U.S. tötet Al-Kuwaiti, einer der Top Al-Qaida-Führer Latin American Herald Tribune
44.↑ MALI. Nach Mitglied der AQIM, starb Abu Zeid Le Nouvel Observateur, 4. März 2013
45.↑ Libyen: ein Führer der Al-Qaida, die von den USA in Tripolis erobert RTL.be, 6. Oktober 2013
46.↑ Der al-Qaida-Führer verliert sein Vertreter in Syrien, in Aleppo getötet , RFI, 24. Februar 2014
47.↑ (de) Ehemaliger Guantanamo-Häftling getötet, während führende Dschihad-Gruppe in Syrien Lond Krieg-Journal, 4. April 2014
48.↑ http://archives.radio-canada.ca/guerres_conflits/conflits_moyen_orient/clips/3028/
49.↑ http://www.aljazeera.com/archive/2004/11/200849163336457223.html
50.↑ http://www.theguardian.com/world/2002/nov/24/theobserver
51.↑ (de) Bush hat Amerika after September 11 geschützt?, Timothy Noah, Schiefer, 14. September 2009
52.↑ Algerie360.com
53.↑ Pierre-Henri Bunel, Naher Osten, einen Weltkrieg, Editionen Carnot, 2004
54.↑ (de) Der Kampf gegen den Terrorismus nicht mit militärischen Mitteln gewonnen werden
55.↑ Die letzten Bombenanschläge in Bombay, die Finanzkrise und September 11, Interview mit Antoine Sfeir
56.↑ (de) Maloy Krishna Dhar, Fulcrum des Bösen: ISI-CIA-Al-Qaida Nexus, Manas Publications, New Delhi, 2006, ()ISBN 8170492785 )).
57.↑ (de) Artikel auf elwatan.com
•Militärgeschichte Portal
•Islam-Portal
•Das Afghanistan-Portal
•Portal der Kriminologie

Kategorien :
•Al-Qaida
•Islamistischer Terrorismus

Navigations-Menü
•Lesen
•Ändern Sie den code
•Geschichte
•Startseite
•Themenportale
•Zufällige Artikel
•KNTAKT

Drucken / export
•Erstellen Sie ein Buch
•Download als PDF
•Druckbare version

Werkzeuge
•Gelinkten/verknüpften Seiten
•Überwachung der verlinkten Seiten
•Importieren einer Datei
•Spezialseiten
•Adresse dieser Version
•Informationen auf der Seite
•Element Wikidata
•Diese Seite zitieren

Andere Sprachen
•Afrikaans
•Aragonés
•العربية
•Azərbaycanca
•Boarisch
•Bikol Central
•БЕЛАРУСКАЯ
•БЕЛАРУСКАЯ (ТАРАШКЕВІЦА)
•БЪЛГАРСКИ
•বাংলা
•Brezhoneg
•Bosanski
•Català
•Zamboanga Chavacano
•Ming-Dĕ̤ng-ngṳ̄
•Cebuano
•کوردی
•Čeština
•Cymraeg
•Dansk
•English
•Zazaki
•ΕΛΛΗΝΙΚΆ
•Français
•Esperanto
•Español
•Eesti
•Euskara
•فارسی
•Suomi
•Føroyskt
•Frysk
•Galego
•עברית
•Hindi
•Hrvatski
•Magyar
•Interlingua
•Bahasa Indonesia
•Ido
•Íslenska
•Italiano
•日本語
•BASA Jawa
•ქართული
•ҚАЗАҚША
•ಕನ್ನಡ
•한국어
•Ripoarisch
•Kurdî
•Latina
•Ladino
•Lëtzebuergesch
•Lietuvių
•Latviešu
•МАКЕДОНСКИ
•മലയാളം
•मराठी
•Bahasa Melayu
•မြန်မာဘာသာ
•مازِرونی
•Plattdüütsch
•नेपाली
•Nederlands
•Norsk nynorsk
•Norsk bokmål
•Polski
•پنجابی
•پښتو
•Português
•Română
•РУССКИЙ
•САХА ТЫЛА
•Kulturb
•Schotten
•Srpskohrvatski / српскохрватски
•සිංහල
•Vereinfachtes Englisch
•Slovenčina
•Slovenščina
•Soomaaliga
•Shqip
•Српски / Srpski
•Svenska
•Kiswahili
•தமிழ்
•TELUGU
•ไทย
•Tagalog
•Türkçe
•Татарча/tatarça
•УКРАЇНСЬКА
•ORDU
•Oʻzbekcha/ўзбекча
•Tiếng Việt
•吴语
•ייִדיש
•Yoruba
•中文
•文言
•Ban-Lam-gu
•粤语

Links bearbeiten
•Letzte Änderung dieser Seite: 5. März 2015 um 10:58
•Copyright : die Texte stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution-Share alike ; andere Bedingungen gelten. Finden Sie die allgemeinen Nutzungsbedingungen für mehr Details und Grafiken Credits. Finden Sie bei Wiederverwendung von den Text dieser Seite unter Autoren zitieren und erwähnen die Lizenz.
Wikipedia ® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc., Abschnitt 501 (c) (3) gemeinnützige Organisation unterliegt der Abgabenordnung der Vereinigten Staaten.


Langue source

A part quelques,détails prés que l’on a omis de vous dévoilés comme le fait ,qu’AL-Qaîda était un groupe ,qui faisait partie de la NSA( je sais ,ce que vous allez me dire, il raconte des conneries ,il yoyote de la touf ,bref il déconne ),mais al qaïda est un groupe terroriste ,d’ailleurs, ils font les deux pour aider le gouvernement Américain et les autres(sultans ou émir du QATAR

 

 

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s