le 05032015 AL2

Hallo, alle waren sind eine

Aufgedeckt: UK Top 20 Unternehmen Paradies Steuer

Wenn der Chef von Barclays Bob Diamond bestätigt hat, dass die Bank etwa 300 Tochtergesellschaften in Steueroasen hatte, gibt es Ausrufe der Bestürzung an einen Ausschuss des Treasury Board, Anfang dieses Monats zu hören.

Versteckt: Viele der BP Unternehmen hat seinen Sitz in Bermuda

Kleine hochgeladener treffen hätte geglaubt, dass solch ein ausgedehntes Netz von Offshore-Gesellschaften können, dass sich die Bank und seinen Kunden bestand, riesige Summen in Steuern zu vermeiden.

Sie wäre immer noch im Dunkeln, MP Chuka Abdullah nicht Abbildung auf die Diamanten in erster Linie gelegt hatte.

Aber eine Untersuchung durch die Financial Mail kann zeigen diese Struktur, die byzantinischen von Barclays alles andere als selten ist. In der Tat ist es mehr die Spitze des Eisbergs, die größten Unternehmen in Großbritannien geht.

Mehr als 1 000 Tochtergesellschaften in offshore-Steueroasen werden von den 20 größten Unternehmen Großbritanniens nur betrieben.

Britischen Steuerbehörden derzeit im geheimen Krieg mit Steuergebieten. Freitag letzte Revenue & Customs sein erste Treffen mit der Schweizer Unterhändler an einem Plan zur Wiederherstellung der Steuer von mehr als 100 Milliarden £ schmutzig Abstand UK Steuerzahler auf Bankkonten in der Schweiz statt beinhaltet nur Financial Mail.

Die größten Unternehmen dürften nicht auf die gleiche Weise als Individuen von der Steuer befreit sein, aber durch ihre Tochtergesellschaften-Netzwerke können sie strukturieren ihre Angelegenheiten um die Steuer zu vermeiden.

Und zwar gibt es keine Möglichkeit zu genau messen die Höhe der Steuer, die Unternehmen vermieden hätten, um die Staatskasse im Laufe der Jahre durch ihre undurchsichtige offshore-Struktur zu bezahlen, Ebene ihres Auftretens in geheime offshore-Jurisdiktionen wirft ernste Fragen über was sie da tun.

Offenbarung: Bob Diamond Barclays-Chef, sagte die Bank rund 300 Unternehmen in Steueroasen

Zu einem Zeitpunkt, wo es heißt, wir sind « alles das zusammen ‘, viele wollen aber wissen, ob die Registerkarte mühsamen Bretonen Abholung sind unbezahlten Steuer von unseren größten Unternehmen.

Adil, Labour MP für Streatham, Süd-London, sagte: « Steuerhinterziehung von großen Unternehmen im großen Maßstab ist seit Jahren und es ist Zeit, dass die Regierung Griff drauf. Es kostet die Staatskasse mehr als £ 25 Milliarden pro Jahr. Wir könnten dieses Defizit durch scharfes Vorgehen auf die Lücken und der Sicherstellung der Einnahmen reduzieren & Zoll hat die Mittel, dies zu tun. »

›› Finden Sie die vollständige Liste der Steueroasen

Unter den größten Hamster Tochtergesellschaften – mit 85 in Gerichtsbarkeiten Super Geheimnis, nach Companies House – ist BP. In eine ironische Wendung war seine Steuer Chef, John Bartlett, in diesem Monat von der Regierung ernannt, um auf einem Panel auf Steuerhinterziehung sitzen. Zusammenfassen Sie nach der Schatzkammer « gehört das Engagement der Regierung zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung und Stärkung nachhaltiger Mittel des Schutzes, der langjährige Vermeidung von Risiken ».

Ein Sprecher von BP, die es nur 67 Unternehmen registriert in Offshore-Gebieten. « ‘ Bermuda und Luxemburg zusammen entfallen zwei Drittel von ihnen – Bermuda vor allem, weil viele Unternehmen konzentrierte sich auf die BP-Versand es basieren und dem Luxemburg Dank unserer europaweiten Handel und Marketing, » sagte er.

Vodafone, die im Konflikt mit Neu-Delhi auf der Steuer abziehen, hat 20 Firmen auf dem Ozean indischen Insel Mauritius, die ein Abkommen ermöglichen Unternehmen die indische Kapitalertragsteuer zu vermeiden geschlossen hat.

Die Telekommunikations-Riese Schloss vor kurzem ein Abkommen mit dem Collector von Luxemburg Tochtergesellschaft geschuldeten Steuern. Kritiker sagen, dass es abstammt, mit einem Schnabel Mrd. £1 wo er hätte £ 6 Milliarden – Zahlen und die National Audit Office studiert jetzt die Steuerbehörden zu versuchen, festzustellen, ob die korrekte Verfahren in diesem Bereich und in anderen Fällen gefolgt waren. Vodafone hat 50 Firmen in Steueroasen. Ein Sprecher sagte: « Wenn wir unsere Teilnahme in Indien erworben, kauften wir eine Firma Cayman von Hutchison und unten hatte eine bestimmte Anzahl von Mauritius Unternehmen. »

HSBC hat 62 Unternehmen in offshore-Zentren, vor allem in den Kanalinseln und der Isle Of man. Die Bank sagte, dass es nur Bankdienstleistungen im Einzelhandel für Kunden vor Ort angeboten. Royal Bank of Scotland hat 121 Niederlassungen in Offshore-Steuer-Zentren. Er sagte, dass ein Drittel derjenigen, die Cayman-Inseln – wo er 70 Tochtergesellschaften nach ihren Jahresabschluss – waren britische Steuersystem, was bedeutet hatte, dass sie volle UK Steuern zahlen. Er sagte, hatte einige da verkauft worden, während die anderen Tochtergesellschaften Teil seiner internationalen Banking-Aktivitäten waren.

Lloyds Banking Group, die 135-offshore-Gesellschaften hat, sagte, dass sie ihre steuerlichen Pflichten erfüllt. Standard Chartered Bank hat 37 Niederlassungen in offshore-Zentren.

Shell hat 47 offshore Tochtergesellschaften, vor allem in Bermuda, obwohl das Unternehmen erklärt, dass die Holding-Gesellschaft, Royal Dutch Shell Group, hat seinen Sitz in den Haag und nicht-britischen steuern.

Tesco hat 40 Niederlassungen, vor allem in den Cayman Islands und Jersey. Kleinere Anglo American von Grolsch Brauerei SAB Miller schlossen sich weigern zu zahlen.

Bill Dodwell, Experte von der Steuer zu den Deloitte-Steuerberater, sagte: « die Offshore-Gesellschaften können zum britischen Steuerplanung, aber es gibt viele Fälle, wo es ist, mit günstigen Gesellschaftsrecht zu tun. »

Ein Sprecher für Einnahmen aus Aktivitäten in Steueroasen, fungieren oft als ein Warnsignal für Ermittler. « Wenn wir ein Unternehmen mit einer Tochtergesellschaft, die irgendwo bekannt, dass eine Steueroase sehen, wirft es unsere Risikobewertung, » sagte er.

Name: Top 20 Unternehmen UK Steueroasen

Eine Umfrage der Financial Mail heute gezeigt, dass mehr als 1 000 Tochtergesellschaften in offshore-Steueroasen von den 20 größten Unternehmen in Großbritannien betrieben werden.

Steuer-Oase: Guernsey, Channel Islands

Hier beschreiben wir die Steuer-Oasen mit diesen Unternehmen.

Gesamtzahl der Tochtergesellschaften in Steueroasen

Shell – 47
HSBC – 62
BP – 85
Vodafone – 50
Glaxo – 13
Rio – 18
BHP – 24
British American Tobacco – 41
Lloyds Banking Group – 135
Unilever – 5
RBS – 121
Xstrata – 7
Barclays – 298
Diageo – 7
BG Group – 10
Tesco – 40
Standard Chartered – 37
Anglo-American-Zahlen nicht verfügbar
SAB Miller – zahlen nicht verfügbar
AstraZeneca – 3

Gesamt – 1003

Steueroasen analysiert: Cayman-Inseln, Jersey und Guernsey, Isle Of Man, Gibraltar, Bermuda, britische Jungferninseln, Turks & Caicos Inseln, Vanuatua, Luxemburg, Mauritius, Malta, Zypern, Nauru, Monaco, Panama und Liechtenstein

Detaillierte Aufschlüsselung der in denen die Unternehmen tätig sind:

Shell – 47

Cayman-Inseln – 6
Jersey und Guernsey – 2
Isle Of Man – 4
Bermuda – 35

BP – 85

Cayman-Inseln – 13
Trikot + Guernsey – 5
Gibraltar – 2
Bermuda – 15
Britische Jungferninseln – 22
Luxemburg – 21
Mauritius – 1
Zypern – 1 Panama – 5

HSBC – 62

Cayman-Inseln – 6
Jersey und Guernsey – 33
Isle Of Man – 6
Britische Jungferninseln – 12
Luxemburg – 2
Panama – 2
Liechtenstein – 1

Vodafone – 50
Cayman-Inseln – 1
Jersey und Guernsey – 13
Bermuda – 1
Luxemburg – 11
Mauritius – 20
Malta – 4

Glaxo – 13

Cayman-Inseln – 1
Jersey und Guernsey – 2
Bermuda – 3
Luxemburg – 1
Mauritius – 2
Malta – 1
Zypern – 1 Panama – 2

Rio Tinto – 18

Cayman-Inseln – 5
Jersey und Guernsey – 2
Bermuda – 9
Panama – 2

RBS – 121

Cayman-Inseln – 71
Jersey und Guernsey – 30
Isle Of Man – 3
Gibraltar – 3
Bermuda – 3
Britische Jungferninseln – 4
Luxemburg – 6
Liechtenstein – 1

Lloyds TSB Bank Plc + Bank of Scotland – 135

Cayman-Inseln-28
Jersey und Guernsey – 88
Isle Of Man – 2
Gibraltar – 4
Britische Jungferninseln – 6
Luxemburg – 4
Panama – 1
Liechtenstein – 2

British American Tobacco – 41

Cayman-Inseln – 1
Jersey und Guernsey – 18
Isle Of Man – 4
Britische Jungferninseln – 1
Luxemburg – 2
Malta – 2
Zypern – 5
Panama – 6
Liechtenstein – 2

Unilever – 5

Bermuda – 3
Panama – 2

Barclays – 298

Cayman-Inseln – 179
Jersey und Guernsey – 55
Isle Of Man – 30
Gibraltar – 3
British Virgin Islands – 3
Luxemburg – 16
Mauritius – 6
Malta – 2
Monaco – 1
AstraZeneca
Panama 1
Cayman 1
Bermuda 1

Diageo – 7

Jersey und Guernsey – 4
Panama – 1
Zypern – 1
Bermuda – 1

BG Group – 10

BVI – 6
Cayman-Inseln – 3
Mauritius – 1

Tesco – 40

Cayman-Inseln – 16
JUNGFERNINSELN BRITISH – 4
Luxemburg – 4
Mauritius – 1
Jersey und Guernsey – 15

Standard Chartered-37

Jersey und Guernsey – 12
Bermuda – 1
JUNGFERNINSELN BRITISH – 2
Cayman-Inseln – 10
Mauritius – 10
Isle Of Man – 2

AstraZeneca – 3

Panama – 1
Cayman – 1
Bermuda – 1

Xstrata – 7

Cayman – 1
Bermuda – 6

SwissLeaks: Belgische Justiz den Ton zu erhöhen und droht der Schweiz

Gilbert Dupont Montag, 9. Februar 2015 veröffentlicht
• SwissLeaks: PS bietet drei « starke Maßnahmen » Zahlen, um die große Steuerbetrug zu bekämpfen

Wirtschaft

Bedrohungen Montag Morgen in Brüssel bei der Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft durch die Substitution Rym Kechiche Sprecher ausgedrückt.

In der Frage des Betrugs behauptet Schweizer Bank (Zahlung der Beträge von mehreren hundert Millionen Euro Steuerhinterziehung), vom Ermittlungsrichter belgischen Michel Claise stellt fest, dass « der Schweizer Justiz stellte sich taub ‘, reagiert nicht »zwei Monate auf Anfragen für Rechtshilfe, die von der Kommission geäußerten ». Schweizer Justiz « drehte ein taubes Ohr » während der Schweiz und Belgien verbunden sind, durch eine Konvention, die diese Amtshilfe verpflichtet.

Laut der Staatsanwaltschaft in Brüssel ist der belgische Richter in Kontakt mit HSBC Bank es spontan, die Beträge der Verdächtige Finanztransaktionen abgefragten Daten zu laden.

Und Brüssel steigender Ton. S er nicht mit dieser Anforderungen zufrieden ist, belgische Justiz nicht ausschließt (« könnte und betrachten ») um Zwangsmittel verwenden « und » Ausgabe internationale Haftbefehle für Alumni und sogar Führungsriege von HSBC « , Leiter der kriminellen Organisation, schwerer Steuerhinterziehung, rechtswidriges Verhalten des Vermittlers Finanz- und Geldwäsche.

2006 und 2007, die Bank HSBC Genf eine Implementierung eines Systems von Steuerhinterziehung. Die Platzierung von Geld von seinen Kunden in offshore-Gesellschaften Genehmigung die Flucht von mehr als 252 Milliarden durch Abrechnung über 200 Gießen im Namen 130 000 natürlichen oder juristischen Personen. Bilder von fr die Erklärungen.

Mehrere Medien, nicht Le Soir, veröffentlicht Sonntag Abend eine neue Umfrage des internationalen Netzwerks der Journalisten Untersuchung ICIJ, dass die Schweizer Bank HSBC Private Bank die wichtigsten auf 102 Milliarden Dollar an Einlagen von auf der ganzen Welt entwickelt hat und hat aktiv Kunden zu seiner Hilfe ihren steuerlichen Verpflichtungen zu entziehen. Gießen Sie das Belgien, Betrug ist $ 6,2 Milliarden.

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s