le 06032015 AL4

 
Hallo alle;

Ron Paul ist ein Mitglied des US-Kongresses, wobei es 14 ° Bezirk von Texas und hat den Ruf, eines der wichtigsten Verteidiger der Freiheiten. Es ist Anwalt in Washington eine Govern begrenzt, eine sehr niedrige Steuer, freie Märkte und eine Rückkehr zu sound monetären Verfahren beruhen auf einer gesicherten Währung auf eine wirkliche Bereicherung. Er war Kandidat für den US-Präsidentschaftswahlen 2008 (http://www.ronpaul.org/)

Wenn die Fed nichts zu verbergen hat, hat es nichts zu befürchten

Seit der Gründung der Federal Reserve im Jahre 1913 der Dollar mehr als 97 % seiner Kaufkraft verloren hat, die US-Wirtschaft erlitt eine lange Reihe von schweren Rezessionen und Depressionen erzeugt durch die Fed und die Regierung hat einen gefährlichen Ausmaß Dank der Fed-Schulden Monetarisierung Maßnahmen ergriffen. Und dennoch, die Federal Reserve weiter unter ein Leichentuch der Privatsphäre erstellt von Kongress zu betreiben.

Es ist nicht verwunderlich, dass 75 % der amerikanischen Öffentlichkeit die Anforderungen für eine Prüfung der Federal Reserve unterstützt.

Die neuen Führer des Senats haben versprochen, dieses Jahr in Bezug auf das Audit der Fed abzustimmen, aber trotz der unbestreitbaren Unterstützungdes der Öffentlichkeit, die Verabschiedung dieses Gesetzes ist in keiner Weise versichert.

Der Grund, warum seine Verabschiedung schwierig sein könnte, ist, dass die 25 % von Amerikanern, die gegen einige der mächtigsten politischen Interessen des Landes darstellen. Diese Interessen arbeiten hinter den Kulissen den Vogel im Ei zu töten oder zu ersetzen einen Kompromiss ohne jeden Wert. Dieser Kompromiss anbieten könnten uns eingeschränkte Transparenz, aber es würde trotzdem verhindern Amerikaner erfahren Sie die Wahrheit über die Geldpolitik der Fed.

Nach einige Gegner des Gesetzes würde eine Prüfung die Unabhängigkeit der Fed gefährden. Diejenigen, die Dinge zu sehen sind also nicht in der Lage, jede Zeile im Text beschuldigen, den Kongress eine neue Behörde auf die Geldpolitik der Fed gibt. Noch wichtiger ist, ist die Vorstellung, dass die Federal Reserve unabhängig von allen politischen Erwägungen ist absurd. Ökonomen bezieht sich oft auf Konjunkturzyklen, die sind nichts anderes als die Anpassung seiner Politik der Fed zu helfen oder zu viele Politiker setzen. Der ehemalige Gouverneur der Federal Reserve, Arthur Burns, gemachten die Wahrheit hinter der Propaganda umfasst die Unabhängigkeit der Notenbank, die sagen, dass, wenn er nicht gewusst hätte, was Präsident war, die Federal Reserve « seine Unabhängigkeit verloren hätte.

Vielleicht gegen die Fed eine Prüfung wegen der durch ihre Tätigkeit in den letzten Jahren offenbart wurde. Im Jahr 2010 unter Act Dodd- Frank, Congress autorisiert eine außergewöhnliche Prüfung ihrer Aktivitäten nach der Finanzkrise von 208. Diese Prüfung ergab, dass zwischen 2007 und 2008, die Fed mehr als 16 Billionen – mehr als vier Mal das jährliche Budget des US – ausländische Zentralbanken und einflussreichen Privatunternehmen verliehen hat.

Im Jahr 2003 entschuldigte sich der ehemalige Beamte der Fed, Andrew Huszar, öffentlich an das amerikanische Volk für seine Rolle im « größten Plan der Rettung der Wall Street aller Zeiten » – das Programm der QE durch die Fed. Können wir noch zweifeln, dass die US-Notenbank zugunsten der Eliten handelt?

Trotz der Verbesserungen durch Statistiken wirtschaftliche (von der Regierung manipuliert) profitieren der durchschnittliche Amerikaner nicht von QE die Fed-Programmen. Das Abgründige Scheitern der QE in den Vereinigten Staaten ist vielleicht ein Grund, die aufgefordert Schweiz zu lösen den Franken an den Euro, die nach der Veröffentlichung der Berichte, nach denen die EZB in der Lage sein würde, um sein eigenes QE-Programm zu starten.

EQ ist das neueste Kapitel eines Jahrhunderts von Ausfällen der Federal Reserve. Trotz dieser dunklen Vergangenheit weiterhin Verteidiger der Fed die Vorteile des Federal Reserve System zu verkünden. Wenn es wirklich existiert, warum verweigern sie noch sollen die Amerikaner mehr wissen über ihre Geldpolitik? Warum die Fed verhält sich, als ob er etwas zu verbergen, hätte als ob sie fürchtete eine Prüfung?

Das amerikanische Volk leidet genug Geldpolitik der Zentralbank. Es ist Zeit, die Fed, um es Weg zu überwachen

unabhängige gegen die Fed Audit lokalen Banken , warum sind sie auf der anderen Seite, wenn sie sind auf der anderen Seite, gibt es Unfug und Betrug sind, ist Conbiem, Student Intrigen, und je nach Wichtigkeit des Betrugs, die Person wird werden bestraft, wenn man erkennt, dass der Betrug aus seiner Gründung, in diesem Fall alle Banken Kontakt haben, sind fehlerhaft

Vereinigte Staaten: unabhängige lokale Banken gegen das Audit der Fed vom Kongress

24. Februar 2015 ·

Lokale Banken damit beginnen, für die Bekämpfung des « Audit der Fed » Bill Vorschlags republikanischen Senator Rand Paulzu verbünden. Dieser Vorschlag, der eine Prüfung der US-Notenbank (Fed) und ihrer Geldpolitik vom Kongress genehmigen würde, hat bereits gezwungen, die Fed Schätze der Überzeugung von Banken bereitgestellt und sollte dazu führen, dass ein noch intensiver Lobbyarbeit, da es politisch weiterkommt.

Senator Rand Paul hat diesen Vorschlag des Gesetzes im Januar wieder eingeführt, während ein ähnliches Gesetz durch das Repräsentantenhaus im vergangenen Jahr verabschiedet worden war. Der Text ist nicht nur eine umfassende Überprüfung der Fed zu implementieren, es auch Kongress das Recht, zu betrachten, die Politik von letzterem in Kraft gesetzt, einschließlich der Fähigkeit, große Mengen von Währung zu erstellen geben will. Seit 1978 ist die US-Notenbank tatsächlich immun jeglicher Kontrolle ihrer Geldpolitik: einige Politiker glauben, dass Transparenz Zeit ist. Anderen wird die völlige Abschaffung der Institution zu Fragen.

Strategien gegen die Geldpolitik der Fed; Sie verteidigt ihre Unabhängigkeit
Entworfen heimlich vor über 100 Jahren von Hochfinanz, ist die Federal Reserve schlecht benannt. Es ist weder Bundes- noch eine Reserve. Es ist eine unabhängige nicht-Regierungs Organisation, private, bestehend aus einem Büro Gouverneure und 12 Regionalbanken. Es gibt die ex Nihilo -Währung, die sie dann Interesse der Regierung und Banken des Landes verleiht. Das Interesse an einigen betrug seit Jahrzehnten, und in der Tat mehrere Jahrhunderte, der Prozess, der lange vor seiner Gründung begann mehrere tausende Milliarden Dollar.

Die offizielle Rolle dieser Institution ist zur Bekämpfung der Inflation und das Wirtschaftswachstum zu fördern. Aber es wird von vielen Kritikern bezeichnet. Vor allem vorgeworfen, die Fed nicht seine Funktionen, unter anderem durch unaufhörlichen Spiel Geld – Definition von Inflation führen.

Die Wirtschaftskrise von 2008 legten Wert auf diese Forderung nach Transparenz der Fed und die Amerikaner massiv unterstützen Senator Rand Paul in seinem Kampf. Aber der Bankengemeinschaft widersteht. Eine Reuters-Umfrage von Bankengruppen 24 zeigt, dass vier von ihnen entschieden gegen dieses Audit der Fed. fünf andere Gruppen sagen, dass sie gegen die Prüfung wahrscheinlich reagieren werden, wenn es notwendig war.

Mehrere lokale Banken gegen ‘darüber hinaus’ stark den Vorschlag von Senator Rand Paul audit
Janet Yellen, Präsident der Federal Reserve, hat dieser vorgeschlagenen Rechtsvorschriften, wie sein Vorgänger davor, betont die Bedeutung der Unabhängigkeit seiner Institution stark kritisiert.

Lokale Banken das Argument aufgreifen und auch den Entwurf eines Gesetzes zu kämpfen: Dies ist der Fall der Ohio Banker Liga-Gruppe, die 82 Mitglieder in Washington diese Woche geschickt hat während der Gesetzentwurf in die Tagesordnung des Kongresses ist. Ein Beispiel, das zeigt, dass die Banken aller Größen bereit zum Kampf gegen einen Überblick über die Politik der Fed, die sie unterstützt Unabhängigkeit. Unterdessen sagte der Arizona Bankers Association-Sprecher auch, dass die Fed « unnötig » sei. Dasselbe gilt für die Bankenverbände Iowa oder Alabama.

Bankengruppen aus Texas, haben Arkansas, Tennessee, Massachusetts und Virginia nicht noch eingegriffen weil sie denken, dass das Gesetz keine Chance im Kongress hat, aber sagte, sie seien bereit, es zu bekämpfen, wäre es übergeben werden.

Kontrolle über die US-Notenbank auf das gesamte Finanzsystem und damit politische system
Dieser Kampf wäre wirksam, diese unabhängigen Bankensektoren wird sehr einflussreich in Washington: sie haben mehr als 1,3 Millionen in politischen Kampagnen bis 2013-2014 vorgesehen. Tatsächlich denken einige, dass dieser Vorschlag von Rand Paul seine Chancen für die Präsidentschaftswahl 2016 gefährden könnten.

« Die US-Notenbank ist die wichtigste Zentralbank der Welt und niemand will es infrage stellen, sagte ein anonymer blieb amerikanischer Bankier.

All dies zu unterzeichnen, die Macht und den Reichtum der Eigentümer der Fed: sie sind so, dass die Fed Steuerelement direkt oder indirekt eines Finanzsystems kann. Und so um die Politik zu zwingen.

Motley Fool

Angst vor dem Buffett ist die Gelegenheit

Advertorial | Von David Hanson

Sehr geehrte opportunistic investor

Die Angst ist schwierig.

Sie können sich deshalb vorstellen, wie schockiert hatte ich weiß, dass Warren Buffett sagte vor kurzem eine Anzahl von Investoren auf die Technologie, die ihn nachts wach hält.

Im Mai gesendet The Motley Fool 8 von seiner besten Lager Analysten in Omaha, Nebraska, die Hauptversammlung der Aktionäre jährlichen Berkshire Hathaway besuchen.CEO Warren Buffett und Vizepräsident Charlie Munger beantwortete Fragen von fast 6 Stunden.

Fänge waren: Teilnehmer durften nicht alles speichern. Kein Ton. Kein Video.

Unser Team von Analysten schrieb jede ausgeprägte Wort Buffett und Munger. Mehr als 16 000 Worte. Aber nur zwei Worte waren aus mir, dass ich das Protokoll der Veranstaltung gelesen habe: « echte Bedrohung ».

Dies ist, wie Buffett antwortete, gefragt nach diesem neuen Markt, die bereits mehr als $ 2 Billionen in den Vereinigten Staaten allein sein sollte. Google hat bereits einige seiner besten Ingenieure hinter der Technologie Einschalten dieser Trend gesetzt.

Das erstaunliche ist, während Buffett nervös sein kann, dass der Rest von uns in diese neue Industrie investieren kann, bevor das alte Geld merkt was sie getroffen hat.

KPMG empfiehlt, dass wir « an der Schwelle der revolutionären Wandel » sind viel « früher kommen als Sie denken. »

Auch Professor am MIT legendären sollte seine Position verzichten, die die Technik war noch « übersteigt die Leistungsfähigkeit des Computers. » (Er gestand kürzlich das Wall Street Journal, dass er nun ein Gläubiger und Wunder « wie schnell diese Technologie caught on. »)

Denken Sie wie viele unglaubliche Technologien , die Sie sah aufsteigen zu neuen Höhen, während Sie starten, sich selbst zu denken, « Ich wusste diese Technologie vor aller Munde, aber ich auf meinen Händen saß. »

Lassen Sie sich nicht dies noch einmal passieren. Diesmal sollte es Ihrer Familie sagen, ‘ ich kann nicht glauben, Sie kennen und in diese Technologie investiert daher von Anfang an.  »

Deshalb ich hoffe, Sie nehmen ein paar Minuten exklusive Forschung Zugriff auf Sie, unser Analysten-Team hat auf diesem Sektor und der Bestände aufgestellt, um diese große Veränderung nutzen.

BETRUG

Hat Sie bereits wegen Geldwäsche verurteilt Bankkunde oder braucht Fehler bei der Überwachung der Risiken, die es, in den Märkten? Zahlte sie bereits Geldbußen oder Entschädigung in Frankreich, den USA und Deutschland? Wir zählten die Strafen und Sanktionen, die seit der Krise von 2008 vierzehn Großbanken, darunter sechs große französische Institutionen getroffen: BNP, Société Générale, Crédit Agricole, BPCE, Crédit Mutuel und Banque Postale. Eine interaktive Tabelle können Sie ihre Strafregister zu untersuchen.

Seit der Finanzkrise 2008 multiplizieren die Banking-Skandale. Und aller Art. Es gibt direkt im Zusammenhang mit der Vermarktung von toxischen Finanzprodukte, die zur Krise der Subripmesführte. Gibt es Preis-Manipulation, Betrug oder Fehlern in der « Risk Management ». Ganz zu schweigen von Steuerhinterziehung oder Geldwäsche Geld von Drogen, Terrorismus oder diktatorischen Regimes. Der Katalog des banking Missbrauch ist fast so vielfältig wie, dass für die komplexe Finanzprodukte, die sie an ihre Kunden verkaufen!

Der Schweregrad dieser finanziellen Verbrechen sind natürlich nicht der gleichen Art. Strafen, die Banken zahlen müssen unterscheiden sich entsprechend. JP Morgan bezahlt somit eine insgesamt Geldbuße in Höhe von EUR 683 Millionen im September 2013 bei den amerikanischen und britischen Behörden erlaubt ein Londoner Händler Spiel mit $ 6 Milliarden. HSBC, Credit Schweiz und UBS sammeln Geldbußen wegen Steuerhinterziehung – helfen reichen Steuerzahler zu die Steuerbehörden – in den USA, Deutschland oder Frankreich zu fliehen. Diese betrügerischen Praktiken gehen an HSBC, bis zu der Geldwäsche schmutzig aus mexikanischen Drogenkartelle: Beenden Sie Verfolgung in den Vereinigten Staaten, die Briten-Bank führt im Jahr 2012 eine Geldstrafe von 1,9 Milliarden Dollar (1,48 Milliarden Euro) [1].

Geldwäsche, Drogen, Terrorismus, Steuerhinterziehung…

Basta! interessiert sich für vierzehn Großbanken, darunter sechs großen Bankengruppen Französisch – BNP, Société Générale (und ihrer Tochtergesellschaft der Credit du Nord), Crédit Agricole (einschließlich LCL), BPCE (Banque Populaire – Caisse d ‘ Epargne, einschließlich Natixis), Crédit Mutuel (einschließlich das CIC) und die Post-Bank. Wir identifizieren die finanziellen Sanktionen, die sie hatten, zwischen 2009 und 2014 zu zahlen und möglichen Strafen, die bedrohen, wenn die derzeitige Verfahren zu einem Ende kommen werden. Insgesamt verbrachte diese 14 Banken knapp 60 Milliarden Euro für Strafen in fünf Jahren! Und die französischen Banken sind nicht übertroffen.

Wie die Tabelle zu verwenden:
– « Überfliegen » eine Linie, stellen Sie unter der Beschreibung des Falles, das Logo der Bank und die Quellen der Informationen angezeigt.
– Klicken Sie auf die Art des Verstoßes, gelangen Sie auf eine Klassifizierung nach der Straftat. Wir haben sie in acht großen Familien gruppiert: bleichen / ausweichen / Abzweigung; Insider-Handel; Rechtswidrigen Übereinkunft; Fehler bei der Verwaltung des Risikos; ungleichen Zugang; Manipulation der Preise / Preise; Verkauf von giftigen Finanzprodukte; Verletzung des Embargos.
– Durch Klicken auf den Betrag, gehst du in ein Ranking in absteigender oder aufsteigender Reihenfolge. Der angegebene Betrag ist in der Regel gut oder Entschädigungen, die mögliche Sanktion ist der Fall in Bearbeitung (die Art der Sanktion ist in der Beschreibung angegeben). Die Geldbußen in die Vereinigten Staaten in Dollar bezahlt wurden im Jahr 2014, Euro umgebaut, die eine Fehlerquote von verbunden mit der Entwicklung des Euro/Dollar-Parität basierend auf jahrelangen erstellen können.
– Indem Sie auf das Datum klicken, finden Sie die Sanktionen nach Jahr (2008-2014). Der Verweis auf « in Bearbeitung » meldet einen Fall, der nicht abgeschlossen ist. Der Betrag der Strafe ist so geschätzt.
– Schließlich können Sie klassifizieren Daten entsprechend dem Land wo die Sanktion ausgesprochen wurde: Deutschland, Europa (Europäische Kommission), USA, USA / Schweiz / Großbritannien (wenn Sanktionen, die mehrere Länder gemeinsam) und Frankreich.

Die erste französische Bank, BNP-Paribas, ist einer der drei Banken von unserem Panel, höhere Strafen zu zahlen, der US-Banken JP Morgan und die Bank of America: 6,64 Milliarden Euro insgesamt, als Ersatz für Einkommen, die BNP net hat im Jahr 2012 realisiert. Dies ist hauptsächlich auf die feine Platte, die es in den Vereinigten Staaten einer Geldstrafe war zwischen 2004 und 2009, Zahlungen in US-Dollar in Ländern unter US-Embargo – Kuba, der Iran und Sudan [2]erreicht zu haben. Fast drei Viertel beziehen sich Transaktionen belastet vom Department of Justice auf Börsen hat 2006 und 2007 mit dem sudanesischen Regime [3], nordamerikanische Ziel für die Unterstützung des Terrorismus und Menschenrechtsverletzungen, insbesondere Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen in Darfur [4].

Mehr nahe Frankreich, BNP wird bezeichnet durch eine gerichtliche Untersuchung zur Geldwäsche in einer seiner Tochtergesellschaften Monegassen, der Fall der « afrikanischen Waschmaschine. 12. November 2013, die Sherpa-Verein-Beschwerde gegen die BNP Paribas Wealth Management Monaco, installiert im Fürstentum. Der Verein beruht auf einem internen Bericht der Generalinspektion von BNP datiert 25. Oktober 2011. Die Grafen entsprechen: schwerer Betrug begangen Band organisiert, Verheimlichung von Betrug, Verheimlichung von Steuerbetrug und verschärft, Geldwäsche, organisierte Band von Erträgen aus Straftaten begangen. Der Generalstaatsanwalt von Monaco, Jean-Pierre Dréno, öffnet im Februar 2014 eine gerichtliche Untersuchung gegen X für Geldwäsche, Verschleierung der Geldwäsche oder Unterlassungen Berichte über verdächtige Transaktionen. BNP wird auch in Frankreich für mit Tausenden von Kunden von Sparprodukten sehr riskant verkauften angegriffen (« BNP gesichert Jet 3 » oder « Stat Immo »). Fast 70 Millionen Euro an Entschädigung stehen auf dem Spiel.

Von Jérôme Kerviel « London Walfang.

Société Générale hat auch mehrere Pfannen zu seiner Ehre, Frankreich und den Vereinigten Staaten. Wahrzeichen Fall offensichtlich den Fall des Händlers Jérôme Kerviel. 20. Januar 2008, erkennen Société Générale Führungskräfte, dass einer der ihren Händler nahmen ihre Positionen, die riskante Märkten auf 50 Milliarden Euro geschätzt. Das ist 1,5 mal die Eigenmittel der Bank! Positionen, die die Bank riesige Verluste verfügbar machen, während die subprime-Krise abzeichnet. Richtung der Société Générale wird – Wiederverkauf auf den Märkten – Notfall « Rückgängig ». Der Verlust betrug 4,9 Milliarden Euro.

Die Bank vorgeworfen, der Händler ausschließlich verantwortlich. Jérôme Kerviel wurde in 2010 zu fünf Jahren Haft einschließlich drei Farmen verurteilt. Seine Verpflichtung zur Rückzahlung von 4,9 Milliarden Euro an der Bank ist jedoch vom Gericht Kassationsgerichtshof im März 2014 annulliert. Die Richter sind erinnert an « die Existenz von Fehlern begangen von Société Générale, dass trugen zur Entwicklung der Betrug und die finanziellen Folgen ». Eine neue Beschwerde von Jérôme Kerviel gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber für Fälschung, Verwendung von Fälschung und betrug im Urteil, eine gerichtliche Untersuchung wurde im Sommer 2014 gegen die Bank eröffnet. Société Générale wurde, verurteilt im Moment eine Schuld der Bankenkommission und einer Geldstrafe von EUR 4 Millionen im Juli 2008. Weit von $ 920 Millionen bezahlt von JP Morgan einen ähnlichen Fall in der Stadt (im Fall der ‘London Wal’) vier Jahre später [5]. Die französischen Behörden scheinen viel versöhnlicher.

Manipulation der Märkte und Preise

Société Générale ist auch in einem der großen jüngsten Skandale der Bank-Behandlung in Frage gestellt: Libor und Euribor-Preise. Diese obskuren Abkürzungen beziehen sich auf die Preise auf dem interbank Geldmarkt: dort wo Banken Geld miteinander verleihen. Libor ist die Rate der Verweis auf dem Geldmarkt in London, der Euribor der Europäischen Währungsunion Interbankenmarkt. Beide führen eine Grundfunktion: bestimmen sie eine Reihe von Zinssatz für eine Vielzahl von Transaktionen, Kredite an Verbraucher Einsparungen, Immobilien Derivate Aneignung Leistung.

Seit einigen Jahren haben ihre Preise mindestens ein Dutzend internationale Großbanken gelogen. Und haben somit weitgehend zu ihren Vorteil der Ebene der Referenzen Libor und Euribor Preise verzerrt. Daher seit Jahren bezahlt Millionen Kreditnehmer einen gefälschten Zinssatz. Das Maß der Geldbußen auf Banken in dieser weit verbreiteten Betrug verwickelt vermittelt einen Eindruck von ihrer Größenordnung. Die Europäische Kommission hat im Dezember 2013, Geldbußen in Höhe von EUR 1,7 Milliarden internationalen Banken für ihre Teilnahme bei der Handhabung des Euribor verteilt. Unter ihnen, Société Générale, benötigt, um eine Strafe von EUR 446 Millionen [6].

Illegalen Vereinbarungen

Société Générale konnte bis zu 626 Millionen Euro in Frankreich, Europa und den Vereinigten Staaten sich diesen Fällen auszuzahlen. Neben der Fall Kerviel weiterhin zweifelhafte Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddie Mac zu verkaufen, die diese Art von Darlehen in die Vereinigten Staaten zu gewährleisten. In Frankreich wird, zusammen mit fünf anderen großen Nationalbanken, mit illegalen Abkommen über Provisionen berechnet, die die Banken über Schecks gewähren wird. Sechs Banken können eine Summe in Höhe von € 375 Millionen an die Behörde des Wettbewerbs, die Geldbußen von 24 Millionen zu Credit Mutuel/CIC auf 103 Millionen Euro für die Landwirtschaft/LCL Kredit bezahlen. Der Ordner ist jetzt im Hof des Kassationshofs.

Im Vergleich zu den Betrug durch BNP und Société Générale, andere mutualistischen oder öffentlich, französische Banken sind sehr kleine Straftäter. Bauernhof jedoch Kreditrisiko eine schwere Geldstrafe von der Europäischen Kommission wenn seine Schuld bei der Handhabung des Euribor erkannt wird. « Nach Abschluss der Untersuchung, die Europäische Kommission zur Credit Agricole SA eine Transaktion, die nicht von der Crédit Agricole Gruppe angenommen wurde die sich geweigert hat, seine Beteiligung an angebliche Manipulation erkennen, vorgeschlagen », antwortete Jean-Paul Chifflet, seine Geschäftsführer (schreiben, 12. Dezember 2014). Die Brüssel-Untersuchung weiter.

Für seinen Teil hat BPCE EUR 351 Millionen Klagen in den USA stellen bereitgestellt. Diese Verfahren beziehen sich auf die Betrüger Bernard Madoff Fall in der Natixis, die Bank-Geschäft des Konzerns, auf dem Dock erscheint. Schließlich sind BNP und Société Générale auch an eine andere Manipulation vermutet: der Forex (für Devisen), den Finanzmarkt, wo die Währungen gehandelt werden. Mehr als $ 5 Billionen im Transit jeden Tag. Sechs Banken, wie UBS, JP Morgan und HSBC, wurden bereits von hohen Geldstrafen, insgesamt 4 Milliarden Euro bestraft. Und BNP und Société Générale nur zugewiesen werden, erscheinen durch den Finanzkontrolleur des Staates New York für illegale Praktiken, die angeblich auf dem Markt Forex (Lesen Sie hier)…

Wenn Banken mehr Geldstrafen als Steuern zahlen!

Mit Blick auf diese zunehmend teuer Stick zurückgibt, Banken registrieren Bestimmungen « für Rechtsstreitigkeiten » in ihren Bilanzen noch wichtig. Société Générale hat somit 700 Millionen Euro im Jahr 2013 zur Bewältigung eines gerichtlichen Verfahrens beiseite. « Rechnung zu tragen, der Entwicklung einer Reihe von rechtlichen Risiken einschließlich der Ermittlungen und Verfahren mit amerikanischen und europäischen Behörden », erklärt es [7]. Die Figur wird auf 900 Millionen im Juni 2014 erhöht… Agrarkredit, die Bestimmungen für Streitigkeiten belief sich auf 457 Millionen Euro im Dezember 2013 [8]. Und 840 Millionen Euro für die Gruppe Banque Populaire – Caisse d ‘ Epargne (BPCE). Für BNP-Paribas bereitgestellt sie von€ 2,7 Milliarden Ende 2013 im Vorgriff auf künftige Geldstrafen. Nicht genug, angesichts der Menge, die schließlich von der US-Justiz behauptet.

Manchmal kommen die Großbanken mehr Abgaben und Strafen zahlen. Im Jahr 2013 hat Société Générale bezahlt Steuern EUR 533 Millionen, viel weniger als was es für Rechtsstreitigkeiten legal [9]vorgesehen hat. Über BNP Paribas verbrachte es 2,7 Milliarden Euro an Steuern im Jahr 2013, wie was sie beiseite für seine gerichtliche [10]troubles. Schlimmer noch. Schweizer Bank UBS hat 90 Millionen Euro Steuern im Jahr 2013 eine bloße 3 % Steuersatz bezahlt![11]. sie hat noch mehr als das Zehnfache dieser Betrag bezahlt, im Jahr 2012 Anklagepunkten, die gegen sie im Libor Euribor [12] Fall begleichen.

Warum also geringe Geldstrafen in Frankreich?

Daher scheinen die Geldbußen nicht wirklich abschreckend. Doch, sie sind sehr schwer in die Vereinigten Staaten. US-Banken, Schweizer oder deutschen mussten zahlen astronomische Summen für Refourgué haben ihre Kunden über giftige Finanzprodukte wissentlich: 12,5 Milliarden für Bank of America, 5,9 Milliarden für Citigroup, $ 2,3 Milliarden für Goldman Sachs, $ 1,3 Milliarden bei der Deutschen Bank!

Aber das sind meist transaktionale Vereinbarungen: Banken Stimmen, hohe Preise Strafverfolgungsmaßnahmen ein Ende gesetzt und vermeiden eine Testversion zu bezahlen. «Verhindert, dass die Transaktion Untersuchung und Studie, die in der Tat die Möglichkeit, eine Prüfung des Sachverhalts sind.» Die Wahrheit bleibt begraben, Mangel an öffentliche Darstellung von Tatsachen », Bedauern der Finanzkriminalität-Spezialist Jean-François Gayraud. Diese Geldstrafen « ähnlich wie das letzte Recht zu betrügen, oder ein Steuerbetrug. Erfahrung, beweist dieses Gerät nicht in der Lage, die großen Finanzinstitute um wann betrügen abzuschrecken He Anreize nicht zum reoffend « , kritische (Lesen Sie hier).

In Frankreich bleibt ihr Niveau sehr niedrig im Vergleich zu was in den angelsächsischen Ländern praktiziert wird. Eine Vielzahl von Sanktionen sind noch vorhanden. Die Behörde von prudential und Auflösung (ACPR), unterstützt von der Banque de France, hat ein ganzes Arsenal: Warnung, Verweis, Verbot, bestimmte Operationen für die Dauer von 10 Jahren, vorübergehende Aussetzung der Staats-und Regierungschefs seit 10 Jahren MAX, Rücktritt des Büros für Führer, Rückzug oder teilweise Zustimmung oder Genehmigung und Bußgelder, die bis zu 100 Millionen Euro gehen können. Dito für die Kommission marchés des Financiers (AMF) AMF Sanktionen. Materieller oder disziplinarische Sanktionen könnte wirksam werden, wenn sie vollständig verwendet wurden. Problem: AMF-Sanktionen Ausschuß besteht zum Teil aus Vertretern von Banken, nicht unbedingt wahrscheinlich, also eine große Strenge gegenüber ihren Kollegen…

[3] 6.4 von der $ 8,8 Milliarden Transaktionen bei der Frage in dem Beschluss vom Justizministerium Vereinigten Staaten sind in der Tat Sudan, einschließlich 4 Milliarden im Namen einer Finanzinstitution, die Besitz des sudanesischen Staates. Quellcode.

[4] der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen vor dem internationalen Strafgerichtshof (ISTGH) über die Situation im Sudan in 2005. Mehrere Haftbefehle ausgestellt seit vom ICC gegen die sudanesischen Führer, darunter eine gegen Präsidenten Béchir wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen (2009) und Verbrechen des Völkermords (2010)

[5] $ 200 Millionen an die Securities And Exchange Commission (SEC)feine, US-Bundesbehörde, 300 Millionen vomAmt des Comptroller der Währung (OCC), 200 Millionen von der Fed (US Federal Reserve) und $ 220 Millionen bezahlt der britischen Börse Behörde CFA.

[6] Quelle. Société Générale hat die Höhe der Geldbuße umstritten.

[7] Reference document 2014 Bank, p 382

[8] Reference document 2013 Bank, p 430

[9] Reference document 2014 Bank, p 268

[10] Reference document 2013 Bank, p 116

[11] vgl. den Bericht von Prüfungsgesellschaft KPMG, « Herausforderung zu Transparenz, Finanzkommunikation europäischer Banken im Jahr 2013 », Juni 2014.

[12] $ 1,1 Milliarden $ 1,4 Milliarden Schweizer Franken. Quellcode.

[13] die Büros der HSBC in Manhattan (New York) im Februar 2013 von der Polizei bei einer Kundgebung der Bewegung beschäftigen geschützt. Die Demonstranten fordern, dass Bank-Beamten verhaftet werden, sobald sie erkannt haben, die Einbeziehung der HSBC in der Geldwäsche aus Drogen und Terrorismus

Unsere Aufzeichnungen

Kapitalismus , Die Bewältigung der Finanzkrise?
• Rohstoffe Französische Banken weiterhin über den Hunger zu spekulieren?
• Steuerhinterziehung Nach HSBC, Rearrest Bürger in einer Agentur BNP in Brüssel

Ihre Kommentare

1 am 19. Februar um 08:29von InfectiondesFinances

Endlich! Endlich!
Ihre Artikel, Liebes Ausarbeitung von Basta! ist ein wertvoller Anfang aber verdient zu einem ständigen Thema besser sachlich dokumentiert, so dass die Frage von grundlegender Bedeutung ist:
Priorisieren zuerst Fragen und nicht verwirrend, die Millionen und Milliarden oder Billionen.
Diese erste Hierarchie verschlüsselt sachlich führen schnell Umleitungen in fürstlichen lächerlich oder Exotic – Konfetti-Monaco, Andorra, Lichtenstein, Jersey-Bahamas,… – um Aufmerksamkeit und Mühe des Verständnisses und der Aktion Aktivist, politischen und öffentlichen auf die drei Epizentren der systemischen in Europa Finanzkriminalität einzustellen: Luxemburg wegen Steuerhinterziehung von multinationalen Unternehmen, Schweiz für die Umgehung der weltweiten FamiliendynastienStadt London-Canary Wharf für systemische Manipulation der globalen Finanzmärkte, Festsetzung des Preis des Geldes: Inter-Bank Libor und Euribor, Wechselkurs von Währungen auf dem Foreign Exchange Market ForeX, Edelmetalle Gold Verlegenheit Preis, bewerten… In diesen drei Hauptstädten, eins im Herzen der Eurozone, die andere im Herzen Europas, aber außerhalb der Eurozone, die dritte im Herzen von Europa, sondern vor allem nicht-EU27, diese Arbeitsteilung sollte nichts dem Zufall, die Stangen sind in Hunderte von Milliarden Euro pro Jahr, für Menschen die freie Finanz- und ihren Manipulationen des freien Marktes.
Die zweite grundlegende sachliche Ungeheuerlichkeit Dokument ist entschlossenes Handeln und die tatsächlichen Ergebnisse der Justizeinrichtungen in den USA seit 2008, zumal 2012 und erste Bekenntnis von Barclays auf Mitte August 2012 Libor wer ändert sich das Gleichgewicht der Kräfte zwischen USA und multinationale Banken-Justizeinrichtungen
– Die dritte sachliche Ungeheuerlichkeit Dokument ist der Unterschied zwischen den Maßnahmen der öffentlichen Hand: eine geheime Transaktion mit einer geheimen Strafe ist eine undurchsichtige beliebige, typische TTIP. Es ist die ständige Praxis der Finance in Frankreich bei Bercy Inspektoren, weil es verhindert, sie zur Strafe auf ihre Kameraden im Körper oder sogar ihren zukünftigen Arbeitgeber dass. Eine öffentliche Transaktion mit ein öffentliches Dokument, das die kriminellen Praktiken und die Geständnisse der bestraft Bank zu dokumentieren ist, was bis heute durch die US-Justizbehörden praktiziert wird. Die bestraft Bank ist billig – kaufen gerne im Vergleich zu seiner 10-er Gewinne -, die es keinen öffentlichen Prozess sein. Aber zumindest nach ihre Geständnisse in den USA, Schweiz und BNP-Paribas Kredit bestätigt den kriminellen Charakter einiger ihrer Aktivitäten nach US-Recht: BNP-Paribas: http://www.dfs.ny.gov/about/ea/ea140630.pdf
Credit Schweiz: http://www.dfs.ny.gov/about/ea/ea140519.pdf

Wenn eine öffentliche Gerichtsverhandlung in Frankreich von UBS und HSBC für ihre Industrialisierung der Steuerhinterziehung? Keine multinationalen Bank bisher eine öffentliche Gerichtsverhandlung zu tun hatte. Noch beweist an der BP-USA-Prozess und seine Verantwortungslosigkeit in Deepwater Horizon, die in den USA diese Woche endet, dokumentiert, dass eine öffentliche Gerichtsverhandlung – gleiche zivile – können Sie lernen und verstehen Praktiken der multinationalen Konzerne. Und die großen Ölgesellschaften den Unterschied zwischen dokumentierten $43 oder 53 Milliarden, Strafen, die Kosten der « Deepwater » BP und ihre Straffreiheit in Nigeria, im Amazonas, Mexiko… Diejenigen, die gegen den Schiedsgerichten unter den TTIP kämpfen könnte zumindest sachlich dokumentieren, wenn eine große Öl-Major entspricht einer Behörde und eine öffentliche Gerichtsverhandlung, die Zahlen den fairen Preis Schaden und Schaden für Mensch und Umwelt…
Langue source

Depuis la création de la Réserve Fédérale en 1913, le dollar a perdu plus de 97% de son pouvoir d’achat, l’économie des Etats-Unis a subi une longue série de lourdes récessions et dépressions générées par la Fed, et le gouvernement a pris une ampleur dangereuse grâce aux politiques de monétisation de la dette de la Fed.

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s