le 13022015 AL

 
Hallo ihr alle

Streik im Luftverkehr: Störungen sind zu erwarten

Mehrere Fluggesellschaften Gewerkschaften haben appellierte an den Streik von 6 bis 9 Februar protestieren die Diard Monats zuletzt an der Versammlung übergeben und Verfasst am 16 Februar, für Senatoren zu stimmen. Wenn es schwierig vorherzusagen, das Ausmaß der Störung, war die Atmosphäre ruhig heute Morgen in Roissy.
Störungen werden in französischen Flughäfen von 6 Montag bis Donnerstag, 9. Februar, erwartet, da es einen Streik-Aufruf von mehreren Gewerkschaften-Luftverkehr, die sich weigern, Piloten im Auge, Act Diawara vonStreiks in diesem Sektor. Die Stimmung war trotzdem ruhig heute Morgen Roissy während der Aufnahme der ersten Flüge des Terminals 2E und 2F. Die Air France-Gesellschaft, deren Tätigkeit 50 % des Verkehrs von den Flughäfen Roissy und Orly konzentriert, sagte Freitagabend, dass damit sichergestellt würde 80 % von den kurz- und Mittelstrecken-Flügen und 85 % ihrer Langstreckenflüge.

Sehr optimistische Prognose, argumentierten wir auf der Seite der Gewerkschaften. Die Bewegung sehr gefolgt werden, sagen wie viel es ist immer sehr kompliziert aber es ist die Welt die zuschlägt », sagte Sonntag Yves Deshayes, Präsident der nationalen Vereinigung der Piloten (SNPL). Es ist schwierig, das Ausmaß der Störungen, vorherzusagen, auch wenn die Konjunktion der Ansprüche beider Kategorien der Luft Mitarbeiter (Fahrer, Hostessen und Verwalter, Agenten in Zwischenstopp, GELBRING, Gepäckträger, etc.) eher beispiellos ist. Um den Fuß-Kran in den Flughafen-Hallen zu vermeiden ist besser folgen Sie den Empfehlungen der Flughafen von Paris (ADP) und informieren Sie sich über die Aufrechterhaltung der seinen Flug bei ihrer Fluggesellschaft vor der Reise zum Flughafen.

Gewerkschaften sind das Gesetz von der UMP-Abgeordnete des Bouches, Éric Diard, dagegen, wo sie, einen Versuch der Regierung,  » das Streikrecht zu beschränken sehen . Letzten Monat Versammlung verabschiedete der Text vertauscht im Luftverkehr, die im Jahr 2007 zum Landverkehr angewendet wurden (SNCF und RATP einschließlich), von imposanten seitens der Streikenden Individuum reporting 48 h im voraus, und auch seitens der Unternehmen eine Pflicht der Information mit dem prognostizierten Verkehr 24 Stunden mindestens im voraus. Trotz die Gewährleistung der Vertraulichkeit, die rund um die einzelnen Anweisungen fürchten die Gewerkschaften eine Anzeige der markanten Mitarbeiter. Bill Diard muss geprüft werden, am Februar 15 vom Senat, vor allem auf der linken Seite, gemischter zurück in den laden dann Ausschuss vor einer endgültigen Lesung in der Versammlung.

Député UMP dalloux, et barlier, ou darlier ,je ne m’en rappel plus ,mais CHAPEAUX à ces mecs , ils ont franchement, bien parler, c’était sur un amendement ,qui, apparemment ,ne leur plaisaient pas du tout, et c’était sur le fait que certains amendements promettaient des emplois ,pas avant 2030 ,et DALLOUX ou (BARLIER ou DARLIER)bref 1 des 2, et aussi les 2,j’en suis sûr,n’étaient absolument pas d’accord sur le fait de promettre et de ne pas assumer derrière ,donc ils ne l’ont ,je pense ,pas voter Cela prouve bien qu’à DROITE ,comme à GAUCHE D’ailleurs, on le savait ,mais là, on a la tête dedans ,il existe des gens bien et par conséquent, qu’il existe aussi des cons .Bref ,ceci mis à part j’étais entrain de penser aux milliardaires Américains influents aux états unis ,Pourquoi, vous allez me dire, parce que ,ceux sont les premiers qui peuvent intervenir ,lorsqu’il y a une crise ,ou un fléchissement de leur économie ,pouvoir d’achats ou de croissance, car ,franchement ,on le voit de plus en plus de gens pauvres, cela a commencé bien avant ,je me doute mais en 2005, dans cette année là,la louisiane ,les bahamas ,la floride ,et d’autre états…!,s’en rappelle avec KATRINA ,après ça a été le krach des prêts immobiliers (hypothécaires)2006 , les adjudications périodiques 2007 ,et pour couronner le tout ,le fils d’un plombier du Queens(quartier juif de NEW YORK ) qui a trouvé le moyen d’arnaquer des petits, des moyens ,des gros porteurs avec la pyramide de PONZY ,MADOFF ,il a été arrêté et inculpé par le FBI Le 12 décembre 2008, après ,on se demande ,pourquoi ,il y a un accroissement de la population devenant de plus en plus pauvres,. Dans ces milliardaire ,il y a une sacrée différence de gens faisant la juste part des choses qui revient à chacun et dont certaines choses m’ont amenées à penser ceci , donc, certains ne sont pas nés avec une cuillère en argent dans la bouche et ceux là qui ont bâtis leur fortune sur la connaissance de tous, et surtout celle qu’ils ont acquises avec leur études, ces gens là ,ont spéculé sur leur propre savoir ,et je dis ,CHAPEAUX BAS, ils sont souvent dans l’environnementaliste ou des bâtisseurs ,comme(TRUMP,BUFFETT,GATES,MURDOCH, OMIDYAR et d’autre…….!),d’ autres aussi, sont milliardaires, parce que dans la famille ,on est ou ,on a été , ROCKEFFELLER,KOCH et bien d’autres ,)il y a une loi mathématiques de Probabilité, dont on se sert très souvent en QUALITE ,mais dans d’autres services aussi, qui se vérifie ,tous le temps ,c’est la fameuse loi des 80.20 qui dit en autre; que 80% de vos emmerdes ,viennent de 20% de vos fréquentations, et si ,on va par la 20% de la politique américaines et des milliardaires individualistes ,sont 80% des emmerdes politiques, crise, fléchissement de l’économie des USA, pauvreté, endettement maison ,chômage ,délinquances ,criminalités. Quoiqu’ils en ,soit ils se disent tous philanthropes ,mais pour ,moi , un philanthrope ,c’est celui qui cherche à améliorer le sort de ses semblables ,et quelque fois,je me pose la question ,mais pour GATES ,je ne me pose pas trop de question

Für mehr Info:

Zuckenberg ist der Enkel von David Rockefellerhttp://philosophers-stone.co.uk/wordpress/2012/05/mark-zuckerberg-is-grandson-of-david-rockefeller-real-name-jacob-greenberg/

die Finanz-Website Zerohedge wurde ein…die 25 mehr große Milliardäre Amerikaner.

Muss auf dieser Grundlage finden Sie unter: Die Welt nach Gates , und Sie werden sehen, dass nicht alles rosig auf dieser Seite ist… Die Großzügigkeit Cache manchmal die größte in der Unterwelt… Absolut sehenswert für diejenigen, die es Berichterstattung über die Gates-Stiftungverpasst,.

Bill Gates kommt ursprünglich aus  » Dachboden der Apokalypse  » mit der Firma Psychopatico-Völkermord Monsanto, in der Nähe des Nordpols. Dieser Bunker soll die Samen der Artenvielfalt des Planeten, im Katastrophenfall auf dem Planeten zusammenzubringen. Außerdem ist er beschuldigte der Impfkampagnen in Afrika die Entvölkerung der eigentliche Zweck hätte.

Im Jahr 2000 gründete er die Bill & Melinda Gates Foundation (Bill & Melinda Gates Foundation), die darauf abzielt, die Weltbevölkerung von Innovationen in Gesundheit und lernen bringen

Die Gates-Stiftung hat bereits $ 25,26 Milliarden , insbesondere für 55 Millionen Kinder verbracht. Er kündigte auch wollen 95 % seines Vermögens, seiner Stiftung zu hinterlassen.

Pierre Omidyar und seine Frau Pamela sind bekannte Philanthropen Gründer Omidyar Network um den Bereich der Omidyar Foundation durch die Unterstützung von Investitionen, nicht nur gemeinnützige Projekte, aber auch gewinnorientierte Unternehmen und öffentliche Aktionen, die sie halten als Förderung derSelbstermächtigung zu erhöhen.

Streik AIR France?, für gefrorene Löhne,

Ich hörte, ein Idiot, die anscheinend für den Frieden der Haushalte, sagen, dass es war ein Sieg für Russland, das Abkommen von MINSK, einen Sieg oder es wurde nicht eingehalten, unsere Verkäufe, ein Sieg, dessen Name, genannt nt Wirtschaftsblockade, WOAW, P-T-N zu gewinnen, und so, ich will nicht, sie sind vorsichtig, aber Sie erkennen die Absurdität

Armut in den Vereinigten Staaten: ein beunruhigender Realität

Fast 43,6 Millionen Amerikaner leben unter der Armutsgrenze in den Vereinigten Staaten. Der Punkt über die Situation ist 13.625 % im Jahr 2011, im Jahr 2015?

Es ist bei der Durchführung einer ethnischen Säuberung, wie Ferguson, können sie es bekommen?(schlechter Witz!)

Dieser Artikel erschien ursprünglich im August 2011.

Dr. Cornel West, Professor an der Universität Princeton und Tavis Smiley, Moderatorin von Radio und Fernsehen, vor allem für den öffentlichen Kanal PBS, machte eine hochkarätige Tour der Armut in den Vereinigten Staaten. Der Zweck dieserArmut-Tour »war im Rampenlicht auf Armut, groß vergessen , aus ihrer Sicht des Präsidenten Barack Obama, besuchen 16 arme Gemeinden des Landes setzen.

Aber diese Initiative vor allem Polemikangetrieben, führte dort die Möglichkeit, Obama zu untergraben und zu unterstützen, dass es die Afro-amerikanischen Gemeinschaft gibt. Es bleibt die Tatsache, dass diese nationalen Tour (deren Bilder im November veröffentlicht werden sollen) zu einem günstigen Zeitpunkt kommt, während das Rennen für die Präsidentschaftswahlen aktiviert ist und Sie ein echtes Problem zu offenbaren, das schließlich zur Debatte beginnt.

Den Stand der Dinge

Die Zahlen sind erschreckend. LautOECDsind die Vereinigten Staaten das vierte ärmste Land in der Gegend vor Mexiko, der Türkei und Israel, auch wenn sie die Dritten die meisten reichen gemessen am BIP pro Kopf (45,674 Dollar).

Der Prozentsatz der Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze im Jahr 2009 durch Staat und Puerto Rico.

Im Jahr 2009 kündigte das U.S. Census Bureau 14,3 Prozent der amerikanischen Bevölkerung (die auf etwa 300 Millionen Menschen geschätzt) unterhalb der Armutsgrenze, eine Steigerung von mehr als 1 % seit 2008 lebten. Die am stärksten betroffenen Bevölkerung sind Hispanics und Afro-Amerikaner, mit Raten von mehr als 25 %.

Diese Armutsgrenze garantiert jedoch einen extrem niedrigen Lebensstandard, denn es ist z. B. 21,954 Dollar (15,119 Euro) pro Jahr für eine vierköpfige Familie. Wenn man bedenkt, dass Menschen, die mit zweimal der Armutsgrenze (etwa 44.000 Dollar pro Jahr für eine vierköpfige Familie) und daher, die ein Risiko des Schalters auf der anderen Seite entstehen, steigen die Zahlen 60 Millionen Menschen.

Noch mehr alarmierend sind die Daten, die von der Stiftung Annie e. Casey, kurz nach dem Ende der Tour »Armut » offenbart, die es ermöglichen, um die Auswirkungen zu sehen, die die Rezession auf Kinderarmut, die seit 2000 zu eine Rate von 20 % bzw. jedes fünfte Kind zu erreichen um 18 % gestiegen. Zweiundvierzig Prozent der amerikanischen Kinder leben in Familien, die weniger als 43,512 Dollar (29,969 Euro) pro Jahr für vier Personen zu verdienen. 8 Millionen Kinder hatte ein Elternteil Arbeitslosigkeit im Jahr 2010 (wohl wissend, dass die Arbeitslosenquote 9,1 %, nach dem Bureau of Labor Statistics), zwei Mal mehr als im Jahr 2007.

Die Herausforderungen der Hilfe für die ärmsten

Die Hilfe für die Bedürftigen ist teilweise von der Regierung, sowohl auf den Ebenen von Bund, Ländern und Gemeinden zur Verfügung gestellt. Ist eines der größten Bundesprogramme, Essensgutscheine , aktivieren die Armen Zugang zu Nahrungsmitteln haben. « Dies ist wahrscheinlich eines der reaktionsfreudigsten Programme. « Es wurde der 2009-Konjunkturpaket , weil eben der Prototyp eines wirksamen antizyklische Programm, das erlaubt, nicht nur für Familien in Not, sondern auch ihre Gemeinschaften zu helfen, sagte Jodie Levin-Epstein, stellvertretender Direktor des Zentrums für Recht und Politik. Tatsächlich erlaubt die Verwendung von diesen Gutscheinen in lokalen Geschäften z. B. Bezirke als Ganzes gefördert.

Aber der Staat steht eine immer mehr steigende Nachfrage da ein US-amerikanischer sieben profitiert von diesen Essensgutscheine, mit einem Rekord über 45 Millionen Menschen im Mai 2011 erreicht im Zusammenhang mit Unsicherheit auf dem Vormarsch.

In New York, ein Programm der Food Bank wurde geschlossen wegen Budgetkürzungen. © Anita Kirpalani

Oder auch die Folgen hatte es auf die Armutsrate, die Wirtschaftskrise hatte auch einen starken Einfluss Regierung Programme sowie auf die Finanzierung von NGOs in extremer Armut auf lokaler Ebene, die versuchen spezialisiert zu überleben, indem Sie miteinander verknüpfen unterschiedliche Finanzierungsquellen die schwinden. Haushaltsdefizite hat die Bundesregierung und die Staaten auf, ihre Dienste schneiden, insbesondere getrieben in Bezug auf Bildung und Zugang zu Gesundheit, die in der Tat direkte Korrelation des Ausgangs aus Armut sind. Bedenken erheben sich wie das Konjunkturpaket – das galt bereits zu niedrig – zu Ende geht.

« Was wir gesehen haben geschehen ist eine echte Schaffung von Arbeitsplätzen am unteren Rand der Skala. Es gibt wenig Anerkennung der Tatsache, das der Arbeitsmarkt verändert hat: das Lohnniveau stagnierte und beide Eltern kämpfen jetzt zu verdienen, was ein Elternteil in den 1950er und 1960er Jahren gewann. Dies ist die Herausforderung Nummer eins für unsere Nation », sagte Jodie Levin-Epstein, dessen Organisation sich auch in Armut und Gelegenheit im Rampenlicht engagiert, ursprünglich geschaffenen Grundlagen für einen Zweck, die nicht parteigebundenen um Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2008 nehmen in Konto Armut – eine Initiative zu beauftragen, die im Jahr 2012 verlängert wird.

Tiefer gehende Ursachen

Die Grundidee, die nach der gegenwärtigen Debatte entsteht ist, dass die Armen der Entrechteten, die von der Regierung nicht gehört werden.

Aniket Shah, Mitglied des Verwaltungsrates von Amnesty International und Co-Autor des Buches « Amerika neu entwickeln: globale Perspektiven auf Amerikas Herausforderungen des 21. Jahrhunderts » (University of Pennsylvania Press, Oktober 2012) schlägt eine Reihe von weitere strukturellen Ursachen zu erklären.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist die Armut nicht nur ein Fall von Rezession. « Die Vereinigten Staaten gehört zu den höchsten, niedrigsten sozialen Ausgaben im Vergleich zu anderen OECD-Ländern », kommentiert, zeigen mit dem Finger « ständige Blutungen der Finanzierung der Bundesrepublik aus [Ronald] Reagan ».

In einer Zeit, wo Diskussionen über die Schulden wichtiger – einschließlich den Vorschlag für Warren Buffett sind , die Besteuerung der reichen zu erhöhen-, die Erhöhung der Staatseinnahmen ist noch eine Lösung ins Auge gefasst von Aniket Shah: « sein sollte, dass das Einkommen vom Staat von 15 % bis 20 % gehen. Was wir oft vergessen ist, dass die Zeiten wo die Vereinigten Staaten den größten Erfolg gehabt hat (senden einen Mann auf den Mond, Medicare, Medicaid…) sind diejenigen wo der Grenzsteuersatz am höchsten war. « Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame aber Opfer und Service-Kultur, die im Laufe der Zeit zerstreut. »

Aber Aniket Shah, der den rechten Arm von Jeffrey Sachs, Ökonom, spezialisiert in der wirtschaftlichen Entwicklung war auch beruht auf Gründen, die Bezug auf das politische System der Vereinigten Staaten. « Es ist ein System, das die Stimmen der Armen strukturell ignoriert: Es ist archaisch, denn es eines der größten bietet Anzahl von Wahlen (alle zwei Jahre) während es ist nicht ausreichend komplex verschiedene Stimmen vertreten sein können, und vor allem nicht, dass der Armen », erklärt indem zuweisen Wahlrecht Mehrheit sowie das zwei-Parteien-System, das ermöglicht der Republikanischen Partei und der Demokratischen Partei macht zu gewinnen.

In der Zwischenzeit sind diese strukturellen Veränderungen nicht an der Tagesordnung. Auf der anderen Seite sollte Barack Obama kurz nach Tag der Arbeit (erster Montag im September) Initiativen Beschäftigung erhöhen vorlegen. Ein Plan, der von mindestens mehr als ein Amerikaner in sieben erwartet wird: die Armen in den Vereinigten Staaten.

Fotos: Sammlung von Flaschen in Battery Park, New York City: © Amaury Laporte

Schließung der Food Bank in das East Village, New York City: © Anita Kirpalani

Nun, in den Vereinigten Staaten 49,7 Millionen Menschen sind arm, und 80 % der Gesamtbevölkerung ist in der Nähe von Armut

Die Zahlen scheinen überwältigend, und würde noch die Annäherung an das Beste aus der aktuellen Realität in den Vereinigten Staaten. Ist es wirklich dieses amerikanische Modell, dass einige in Europa mit dem transatlantischen Vertrag sehen möchte? Da in der Regel, wenn wir armen sprechen, sprechen ohne Beschäftigung, es die Zahl der Arbeitnehmer vergessen wird, deren Gehälter obszön und unzureichend sind, wer spricht er sich selbst um zu arbeiten oder sogar heilen… Und in Ihren Ländern, wo wir Armut sind?

Si vous vivez aux États-Unis, il y a une bonne chance que vous viviez maintenant dans la pauvreté ou presque. Près de 50 millions d’Américains (49,7 millions) vivent sous le seuil de pauvreté, avec 80% de l’ensemble de la population américaine vivant à un niveau proche de la pauvreté voire en dessous .

Cette statistique sur la pauvreté est peut-être plus surprenante encore que le fait qu’il y ait 50 millions d’Américains vivant sous le seuil de pauvreté, car elle se résume à cela: 80% de la population est confrontée au chômage, à la pauvreté ou la quasi-dépendance à l’aide du gouvernement pour aider à joindre les deux bouts.

En Septembre, l’Associated Press a fournit les données d’enquête qui montre qu’un fossé se creuse de plus en plus entre les riches et les pauvres, ainsi que la réduction des emplois « bien rémunérés » qui limite les possibilités de la «classe ouvrière», pour expliquer le nombre croissant de pauvres aux États-Unis

Mais le nombre de personnes vivant en dessous du seuil de pauvreté ne reflète pas seulement le nombre d’Américains sans emploi. Il faut ajouter à cela, selon une mesure de recensement révisée publiée mercredi, le nombre (3 millions de plus que ce que les chiffres officiels du gouvernement estimaient) de personnes devenues pauvres en raison des frais médicaux non-remboursés et des dépenses liées au travail.

La nouvelle mesure est généralement «considérée comme plus fiable par les sociologues, car elle tient compte des frais de subsistance ainsi que des effets de l’aide du gouvernement, tels que les bons d’alimentation et des crédits d’impôt», selon le rapport de l’Associated Press.

D’autres résultats ont révélé que les coupons alimentaires ont aidé 5 millions de personnes qui vivent à peine au-dessus du seuil de pauvreté. Cela signifie que le taux de pauvreté réel est encore plus élevé, car sans cette aide, le taux de pauvreté passerait de 16% à 17,6%.

Quelle: countercurrentnews.com

Link gefunden am Bewußtsein der Menschen

Übersetzung: tollwütigen Schafe

Pavlov in Israel: wie halten die Behörden die Bevölkerung in einem Zustand der Spannung-psychologische

Die systematische Anwendung von Sirenen während des Konflikts im Gaza-Streifen von den israelischen Behörden, analysiert hier US-Journalisten Belen Fernandez, produziert auf der israelischen Bevölkerung einen Zustand permanenter psychischer Stress und psychologische Umwelt gesättigt von Angst vor die Realität von einer Aggression und Berichterstattung im Krieg aufzuzwingen symmetrisch, obwohl sehr wenige Raketen Gebäude Israelis getroffen haben. Die Aufnahmen und die « Rain » von Hamas-Raketen haben also drei Zivilisten in Israel während die israelische Armee fast 2000 Menschen im Gazastreifen getötet hat…

Eine der größten Leistungen von Israel war die Voraussetzung für körperliche Überprüfung der Angst induzierende Stimuli zu umgehen.

Die Sirenen Fliegeralarm Warnung ertönt, lieber zweimal als in Israel.
Vorstellen Sie, dass Ihr Zugang zu Informationen auf der israelischen Medien und Zionist-freundliche internationale Medien beschränkt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie entwickeln werden das Begriff Leben sporadisch unterbrochen von Luft, die Sirenen, Warnung, dies ist bei weitem das Schlimmste Schicksal, das jedem auf dem Planeten entstehen können.

Die Tatsache, dass die Alarm Sirene nie wirklich nichts, weder in Bezug auf die Toten führt und Verwundeten, noch Sachschäden, ist irrelevant. Realität diktiert durch Israel, live mit einem lästigen Lärm-Hintergrund ist viel schwieriger als, sagen, Leben unter wahllosen Beschuss.

Wie bereits die früheren Angriffe gegen den Gaza-Streifen wurde im wesentlichen einseitige Massakers, bei dem derzeit stattfindet wurde begleitet von einem fortlaufenden Datenstrom von Artikeln und anderen Medienproduktionen detailliert das Leiden ohne gleich von dem Volk Israel.

Ein kürzlich erschienenen Artikel in der Jerusalem Post, beispielsweise auf den melodramatischen Modus beginnt: « Es ist zu einem Zeitpunkt, wenn der gesamte Staat Israel unter Beschuss gefüttert ist, die Kinder, die am meisten leiden, und dies gilt insbesondere für Menschen, die im Süden des Landes. Statt ihre Sommerferien genießen, sind sie gezwungen, Innenaufnahme, bleiben, Leben von einem Luftangriff in der folgenden Warnung, in ständiger Angst vor Raketen betroffen sein.

Unabhängig von der Unterschied zwischen hören, eine Sirene und das Gefühl geblasen buchstäblich in Stücke – eine Ehre, die die Kinder der palästinensischen Gebiete in unverhältnismäßiger Weise in Anspruch nehmen kann.

Der Artikel kündigt eine zwei-Tages-Exkursion für junge Israelis, angeboten von jüdischen nationalen Fonds (JNF) in Richtung Wäldern im Norden des Negev und andere Seiten von ihm gepflanzt. Der Zweck der Reise: entlasten und sicherstellen, dass Kinder « eine wunderbare Gelegenheit, in einer natürlichen Umgebung ruhig, um die Spannung zu entkommen und kommen in Kontakt mit israelischen treffen Landschaften.

Das verdient werden daran erinnert, dass die JNF-Wälder über den [Ruinen von] palästinensische Dörfer im Anfang unter Androhung von Wappen des Staates Israel 1948 zerstört installiert wurden.

Im Interesse der Zukunftschancen der Ruhe für das auserwählte Volk Gottes zu kultivieren, könnte der JNF erwägen, die Menschen in Gaza durch Bäume zu ersetzen.

Erfundene Wirklichkeit

A scripted auf YouTube-Video mit dem Titel « Leben in Israel : 15 Sekunden der Realität – Raketen Gaza « behauptet, geben uns eine Vorstellung davon, was aussieht wie ein Tagestyp für israelische Blondinen Mütter. Die Strecke ist ungefähr Folgendes: Zunächst wird ein Plan für ein himmlischer Ableger zur Krippe mit süßen Musik aus der Krippe-Mobile. Vor dem Fenster ein kleines melden Sie ein weiteres Cherub, in das Gras mit Puppen, in der Mitte Gurren Vögel spielt. Lächeln begeistert, dann Rückzug auf eine Küche wie in einem Werbespot für Folgers (*). An der Wand gedrückt, während Sie mit einer Tasse Kaffee mit Glück. Plötzlich die Luft-Warnung-Sirene ertönt und die Cup-Wasserfälle in tausend Stücke, das Kind in der Krippe zu retten, dann entsetzt, wenn Augen ein anderes von einer Rakete getroffen wird. (Natürlich ist dies eigentlich nie passiert, aber es fügt wenig Bedeutung ist gegeben, die Wirklichkeit in « die Realität in 15 Sekunden » Israels).

Une autre vidéo scénarisés sur le même thème, celle-ci téléchargée par le Ministère des Affaires Étrangères et intitulée : « Un test inattendu – 15 secondes pour vous mettre à courir et sauver votre vie », met en scène d’hypothétiques écoliers israéliens passant un examen tandis que leur prof se pèle une pomme. Quand la sirène se déclenche, ils font de l’hyperventilation et le message qui flashe à travers l’écran est « Voilà la réalité d’Israël aujourd’hui ».

Les sirènes comme élément central de la réalité israélienne ont été reconnues dans le monde entier, et le 1er août dernier le Tampa Bay Times en Floride rapportait que « les sirènes d’alerte aérienne devaient retentir … faisant partie d’une manifestation de soutien à Israël » dans le quartier de Downtown Tampa. Heureusement pour les habitants et pour l’infrastructure de la ville, aucune reconstitution de la réalité actuelle à Gaza n’avait été prévue.
Néanmoins on peut difficilement argumenter que l’institutionnalisation des sirènes d’alertes aériennes en Israël reflète simplement la préoccupation du gouvernement quant à la sécurité de ses citoyens. Il semble plutôt que la transformation de ce qui est avant tout une pollution sonore en une menace apocalyptique ait plus à voir avec l’intérêt qu’a le gouvernement de maintenir un niveau de panique populaire facilement convertible en soutien public écrasant aux activités militaires génocidaires.

Mais combien de temps l’Etat pourra-t-il crier « au loup ! » ? Indéfiniment ? Après tout, selon les immortelles paroles de George W. Bush : « Bernez-moi une fois, honte à vous. Bernez-moi deux fois … Honte à moi ! ».

Maintenir la tradition
Techniquement, la réponse pavlovienne des Israéliens aux sirènes – la panique – devrait à présent être retombée, vu que le stimulus audio n’est pratiquement jamais suivi d’un changement dans la condition personnelle pour justifier ladite réponse. Alors, pourquoi les gens ne se sont-ils pas immunisés contre le stimulus ?

Bien sûr, certains ont fini par l’être. Mais beaucoup s’en sont tenus fermement à la tradition pavlovienne, même s’ils ont sans doute remarqué que les roquettes n’atterrissent pas n’importe où près d’eux.

En effet, l’un des grands exploits de l’état juif a été de contourner la condition nécessaire de validation physique des stimuli induisant la peur. Pour la plupart des israéliens, les bruits émis par les sirènes et par le spectaculaire et déraisonnable système de défense anti-missile Iron Dome servent à confirmer que l’ennemi tente de les tuer. Le stress psychologique qui en résulte est évidemment mis sur le compte de cet ennemi plutôt que de l’état lui-même – l’entité directement responsable du chahut et, plus généralement, de la réinitialisation permanente du conflit avec les Palestiniens qui en font les frais mais à qui, en tant que sous-hommes, on dénie le luxe de souffrir psychologiquement ou physiquement.

Solange israelische Nervensystem einen unverhältnismäßig hohen Wert hat und das palästinensische Nervensystem wird keiner haben, weiterhin dem Staat Israel eine Anordnung ausgeführt werden, die sich « Nervous System » bezeichnen könnte.

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s