le 24022015 AL7

Es ist möglich, illegitime Schulden zu verweigern! Aktuelle Beispiele der Argentiniens, die Ecuador und der Island

Chiara Filoni

Global Research, 1. September 2014

URL zum Artikel:
http://www.mondialisation.ca/refuser-la-Dette-illegitime-est-possible-Les-Exemples-Recents-de-largentine-de-lequateur-et-de-lislande/5398782

Deuda

Artikel veröffentlicht in einer Sonderausgabe über die Verschuldung von Bruxelles Laïque

Die Schulden drastisch gestiegen, in Europa seit 2007-2008, es ist eine Tatsache. Europäische Regierungen haben es versäumt, diese Krise verursacht durch das Verhalten der Banken zu verwalten, sie haben sogar noch schlimmer, es ist eine andere Tatsache.

Dies ist nicht die erste und bei weitem, die ihren Staaten und Völker stellen eine Schuldenkrise. Jedoch wurden Lösungen, die nicht die Grundrechte der Völker gefährdet gefunden, und in vielen Fällen. Ohne gehen zurück auf die Zeit der Könige und Zaren (die viele ihrer Schulden ihren Kreditgebern wenn nötig gewesen).1|, Blick auf die jüngste Geschichte: zwischen 1946 und heute es y hatte 169 Fällen einer Aussetzung der Zahlung für Perioden, die zwischen 3 und 5 Jahren variiert haben. |2|

Beispiele von der Argentinien, Ecuador und Island, die hier vorgeschlagenen stellen nur die neuesten Erfahrungen der Annullierung der Schulden in der Geschichte, mit jeweils ihre Interessen und ihre Grenzen.

Argentinien

Es ist die größte Aussetzung der Zahlung in der Geschichte. Ende des Jahres 2001, die Argentinien Zahlung seiner Schulden für einen Betrag von $ 90 Milliarden angehalten. Nordamerikanische, italienische und deutsche Banken hatten den größten Teil dieser Schuldverschreibungen auf verkauft die Finanzmarkt.

Nach Jahrzehnten der neoliberalen Politik und Strukturanpassungspläne verhängt die IWF und drei Jahre der harten wirtschaftlichen Rezession, das argentinische Volk beschlossen, gegen das Diktat der internationalen Finanzinstitutionen zu rebellieren und auf die Straße gehen. Es ist die politische Krise. Fünf Präsidenten erfolgreich miteinander in ein paar Wochen, und die fünfte, unter dem Druck der Straße, sagte die Aussetzung der Zahlung, trotz Druck von außen.

Im Jahr 2002 große Turbulenzen, mit unter anderem eine bestimmte Schließung im Ausland bekannt. Aber die Argentinien geschafft, mit Geld zu retten, die frei von der Aussetzung der Zahlung der öffentlichen Verschuldung bricht. Von 2003 bis 2009 nahm die Argentinien eine Wachstumsrate von 7-9 %. Aber andere Richtlinien und tugendhaft Kreise ging auch auf der Straße, erste Wiederherstellung einiger Unternehmen, die Arbeitnehmer, nach dem Verzicht von den Eigentümern (auch große).

Was die Argentinien wirklich getan hat, ist leider, Verhandlungen mit seinen internationalen Gläubigern mehr als seine Schulden. Das Land hatte einen (Freistellung) Rabatt von $ 65 auf jeden Titel ihrer öffentlichen Verschuldung vorgeschlagen, durch die Zahlung von $ 35 anstelle von $ 100, Rabatt, die angenommen wurde von den meisten Bankiers der Zeit, die nicht mehr diesen Titel zu einem guten Preis auf dem sekundären Markt verkaufen konnte. |3. 76 % der Titel wurden dann unter diesen Bedingungen geändert, noch erlauben eine Reduzierung von 2/3 der Schulden.

Es sei darauf hingewiesen, dass eine sehr einseitige Aussetzung zur gleichen Zeit aufgetreten ist: von Ende 2001 die Argentinien mehr geschenkt seine Schulden beim Pariser Club (Kartell der industrialisierten Gläubiger). Es spricht wenig oder gar keine, aber es ist eine echte einseitige souveräne Entscheidung zur Grundierung, die die sozialen und wirtschaftlichen Rechte der Argentinier auf die Rechte der Gläubiger Menschen.

Ecuador

Ein weiterer Fall, in mancher Hinsicht interessanter, ist der Ecuador. Rafael Correa wurde zum Präsidenten der ecuadorianischen Republik Ende 2006 mit einem Programm basiert unter anderem auf den Ungehorsam zu internationalen Finanzinstitutionen und an einer Lösung für die Schulden angehäuft, während das diktatorische Regime und seine Zunahme ohne Ende sofort seine Verwaltung tatsächlich initiiert eine Prüfung der öffentlichen Verschuldung des Landes im Zeitraum von 1976 bis 2006. Dieses Audit wurde von einer Jury aus 18 Experten einschließlich der CADTM und andere lokale und ausländische zivilgesellschaftliche Organisationen durchgeführt. Nach 14 Monaten der Arbeit, nach haben Zehntausende von Datensätzen und Hunderte von Verträgen geschält, hat die Audit-Kommission seine Stellungnahme abgegeben und sagte 85 % der internen und externen Schulden als illegitim. Es war von öffentliche Schuldverschreibungen, die von 2012 bis 2030, für eine Gesamtmenge von 3,23 Millionen fällig.

Dieser souveräne einseitige Akt hat Reaktionen auf die Gläubiger Teil für die meisten nordamerikanischen Banken verursacht. Nach droht das Land (wie im Fall der Argentinien) mit allen Mitteln in ihren Bestimmungen, einschließlich Medien, fingen sie an ihre Wertpapiermärkte auf 20 % ihres Wertes zu verkaufen. Schließlich kam der Regierung von Ecuador, diskret 91 % der Wertpapiere für eine Gesamtmenge von $ 900 Millionen zu kaufen. Machen, unter Berücksichtigung Grundkapitals gekauft, bei niedrigen Preisen, sondern auch die Interessen, die bis zum Jahr 2030 bezahlt werden würde, eine Einsparung von fast $ 7 Milliarden. Dies ermöglichte die Schulden von 32 % bis 15 % des Haushaltsplans und Sozialausgaben von 12 % auf 25 %… und somit erheblich zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung. |4|

Island

Durch Europa machte der Fall der Island eine Menge Lärm und Ursache. Das Land hat sein, seine Banken in 2008 (zur gleichen Zeit wie der Zusammenbruch von Lehman Brothers in den Vereinigten Staaten oder belgischen oder irischen Banken) gesehen. Ihre angesammelten Schulden wurden zehnmal die BIP des Landes. Der Staat habe nicht die Mittel, sie zu retten, der IWF intervenierte bei der Vergabe ein $ 2,1 Milliarden-Darlehen nach Island im Exchange – für Veränderung – ein Heilmittel der Enthaltsamkeit.

In der Zwischenzeit die Regierung blockiert die Bewegung des Kapitals im Land, und im Vereinigten Königreich und den Niederlanden verlangte der Islands sie erstattet die 3,9 Milliarden Euro, die es selbst erreicht hatte, um Bürger der Icesave-Bank Einlagen ihrer Kunden zu sichern.
Die isländische Bevölkerung sank um lernen die Verhandlungen im Gange zwischen ihrem Land und dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden auf der Straße auf die Sozialisation der privaten Verschuldung von Banken Nein sagen. Es dauerte zwei Referenden, diese Richtlinie abzulehnen, aber die Menschen gewonnen. In diesem Punkt auf jeden Fall.

Abschluss

Diese drei Beispiele sollten nicht als Modelle, aber als Tracks welche viele Länder könnte verwenden, anstatt Blind folgen Politik Austeritaire…
Die drei Länder fortsetzen neoliberale Politik, mehr oder weniger kann der Fall sein. Die Volkswirtschaften der Ecuador und die Argentinien bleiben basierend auf einer Extractiviste-Exporteur Modell kapitalistischer Natur, nicht die Verweigerung der Zahlung ihrer Schulden begann die circulus virtuosus ruiniert ist. Bei der Island hat obwohl diese einzutreibende Forderung verweigert wurde, in das Land noch von der IWF geförderten Maßnahmen angewendet.

Trotz dieser Einschränkungen zeigen diese Beispiele, dass es durchaus möglich ist, zu verweigern, die Schulden zu bezahlen und nicht das Chaos, die folgten ist, obwohl im Gegenteil. Mit im Falle der Ecuadors eine Entscheidung beginnen einen Prozess der Audit uneheliche Teil der Schulden zu identifizieren, die in vielen Ländern wiederholt werden konnte, darunter die Griechenland. Für die CADTM ein uneheliche oder verabscheuungswürdige Schulden oder jede andere Schulden, die verhindert, dass den Staat seinen Verpflichtungen gegenüber seiner Bevölkerung zugeschnitten, sollten Sie auf keinen Fall, denn nach den gleichen Prinzipien des Völkerrechts, bezahlt werden, da es nicht die Interessen des Volkes, sondern die Interessen einer sehr kleinen Minderheit der Inhaber des Kapitals profitieren.

Schließlich ist die Stornierung der öffentlichen Verschuldung, eine Maßnahme, die von anderen ergänzenden begleitet werden muss und alle auch radikale Maßnahmen (z. B. die Sozialisierung des Bankensektors, eine Steuer-Revolution, etc..).

Viele Initiativen der Bürger Audit der Schulden begann in Europa geboren zu werden (mit dem ICAN-Netzwerk: « International Bürger Schulden Audit Network). In Belgien eine « Saure » Audit-Plattform entstand ein wenig vor über einem Jahr und hat jetzt ein Dutzend lokale Gruppen, sowie einige Mitglieder 30 Organisationen. Fühlen Sie sich frei, beizutreten und über die Schulden um Sie herum reden! Nur eine ausreichende Mobilisierung seitens der Bevölkerung dürfte sich das Verhältnis der aktuellen Kraft zwischen Banken und Bevölkerung zu ändern.

Chiara Filoni

Notizen

|1. Eric Toussaint, « Serie: die Annullierung der Schulden in der Geschichte », http://cadtm.org/La-longue-tradition-des

|2. Eric Toussaint, « Argentinien, Ecuador und Island: Lösungen für die Krise der Schulden für die Europäische Union? », Video: http://w41k.com/80011

|3. Andere sind in « Fonds Geier » herumliegen, die Argentinien in allen Gerichten sowie mit alle möglichen Methoden, um ihm seine Schulden zum Nennwert (oder sogar mit Verzugszinsen) gegründet.

|4. Eric Toussaint, « drei Beispiele für Aufhängung und Audit ».
http://CADTM.org/IMG/pdf/3_exemples…

Copyright © 2015 Globalisierungsforschung
Langue source

Les exemples récents de l’Argentine, de l’Équateur et de l’Islande

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s