le 30012015 AL

Hallo ihr alle

http:// creachmichelblog.wordpress.com/ Französisch, Englisch
http:// creachmichel2014.wordpress.com Italienisch, Spanisch

http:// lebretonblog.wordpress.com / Englisch, Deutschland

Was ist noch diese Maskerade, wie was für ein 8 Jahre alten Kind angeblich ausgesprochen innerhalb der Mauern der seine Grundschule der radikalen Wörter Solidarität mit Terroristen, gelernt von Polizei-Quelle (liegt der Führer.Polizei, nehme ich an!)Ich überhaupt keine Geschichte, dann aber überhaupt nicht!, liegend volle Nase stinkt Kind weigerte sich, das Sie älter werden, lehnt nicht, was Frau ist, oder, der Meister sagte, als durch Zufall gibt es als 1, es ist Magrébin, die angeblich nicht bereit hat eine Minute des Schweigens zu beobachten, und dann, wenn er pinkeln wollte oder andere, aber mehr das Kind, auch was Terrorismus bedeutet genau Sie und ihrer wichtigsten sagen weiß, nehmen Sie die erste Magrébin kommen (, wie zufällig, Nennhouche, ich glaube war der Sohn des Harkis als durch Zufall)

Sowie das Rektorat Sie es demütigen, ihn, gehen Sie von Klasse zu Klasse, zu entschuldigen, aber, was zu entschuldigen!, Scheiße! Aber Ihr Delirium zu stoppen, ist es mehr AUCHWITZ, P-T-N statt spionieren mich mit neuem Spielzeug, du hast mich bereits Icnic ein tragbares Brandneu, Sie f’ lachen besseren Blick hinter Ihnen, und diese Art von Bullshit zu vermeiden, da die Bürgerkrieg-Aura abgehalten werden kann, aber nicht in dem Sinne, dass Sie gehofft, das ist nicht genug von ihnen bombardiert haben, der gedemütigt, noch müssen die französischen Staat mit diesen Fabius, gut versteckt, diese Valls (Qui vend la France, Par Petits Anfälle Àles Chinois, Ou Àle Katar; le Katar n’investit plus, Alors, auf va-là, Ou il ya dele de Fric, de CHINE) von CAZENEUVE, DES PÉCHENARD, PUGA, HOLLAND AH P-T-N, ist es schön, die Frankreich.AH, es ist denn sie war Frank Pas Dauber, ist es wiederum sanft des Treffens, Chais, möglicherweise irre ich mich.P-T-N, ich schwöre dir, obwohl ich nicht erlebt habe, und so besser, obwohl, ehrlich gesagt, es fühlt sich unter VICHY

VOILA, Herren Damen, welche die Franzosen sinkt ein werden regieren von inkompetent, das ist die Frage nicht warum, eines Tages ca Pete! Es sind satt

Holland? Rücktritt! der Traum von der französischen

Holland-Versionen

Träger – vermieden der Streik eng – DAKARACTU.COM

http://www.dakaractu.com/ TRANSPORTEURS-La-greve-evitee-de-justesse_a74243.html Senegal-Spediteure-Streik, die heute und morgen, erwartet worden war nicht findet schließlich. Es gibt einen Konsens mit dem Staat …

Transporteurs.NET, der Website von Informationen über Verkehr

http://www.transporteurs.net autorisierte Reproduktion mit Erwähnung Träger. net Send… Die FNCR wählen zu gehen, das Amt des Secretary Of State verantwortlich für

Streik der LKW-Fahrer: keine Verhandlungen zwischen dem Arbeitgeber und Gewerkschaften am Donnerstag

Die Bewegung der Streik der LKW-Fahrer ist nicht bereit, fertig.

Alle Straße Transport-Arbeitgeberverbänden verweigerte gestern Donnerstag die Tarifverhandlungen mit den Gewerkschaften teilnehmen.

Nach den Arbeitgeberverbänden der Spediteure, Forderungen der Gewerkschaften « sind nicht kompatibel mit der Road Haulage Unternehmen wirtschaftlichen Realität ». Vertreter beklagen ‘das Fehlen der Beobachtung auf die wirtschaftliche Situation des Sektors freigegeben’.

Diese Entscheidung der Verbände der motor Träger ist sehr herausgefordert durch die Regierung. Für den Staatssekretär für Verkehr, Alain Vidalies, im Bereich Transport, « konventionelle Löhne stiegen nicht für zwei Jahre und einige Stundensätze sind niedriger als der Mindestlohn » so dass « auch empfangene wichtige Beschäftigung Fördermaßnahmen haben » Unternehmen

Anwälte am Tor vorbei. Sechzig Brestois in Paris
© Die Telegramm – Weitere Informationen auf http://www.letelegramme.fr/finistere/brest/avocats-en-greve-soixante-brestois-a-paris-11-12-2014-10457652.php

Brest-Bar ist in Zahlen, gestern, mobilisiert, um die nationalen Prozession der schwarzen Roben, die Parade in den Straßen von Paris, fordern die Rücknahme der von der Regierung eingeleiteten Reform anzuschließen. Die Bâtonnier René Gloaguen, waren sie 60 den Zug im Morgengrauen an der Veranstaltung, was etwa einem Drittel der Rechtsanwälte auf der Tagesordnung zu nehmen. Es ist sinnvoll, Rückruf, die dieses Ereignis eine Erstschlag-Bewegung initiiert zwischen 17 und 21 November folgt, sowie die drei Tage des « Toten Gerechtigkeit », die heute Abend enden sollte. Diese Herausforderung ist in einen Kampf gegen Bill Macron, die diesen Beruf betrifft. Die Anwälte behaupten, einschließlich Garantien für ihre Unabhängigkeit und ihre Berufsgeheimnis zu wahren, aber auch, dass das Recht Nähe und territoriale Vernetzung der Anwälte bleiben. Außerdem glauben sie, dass dieses Gesetz den Zugang zu rechten, Justiz und Verteidigung schwächt und das wirtschaftliche Gleichgewicht der Bars und Anwaltskanzleien verletzt. In der Regel stoppen Gefangenen Stick flach das Gesetz und die « echte Rücksprache » Rabatt wollen ihre Bewegung. Theoretisch die Anhörungen sollten heute in Brest fortsetzen, aber eine Verlängerung der Streik ist nicht völlig ausgeschlossen.

STREIKS DER ÄRZTE

Der Streik der Ärzte wächst

SOS Ärzte trat Montag den Streik der Ärzte in der zweiten Woche einer Mobilisierung « viel gefolgt ». Der Verein lädt seine einige 1.000 Ärzte, jede Tätigkeit aus Protest gegen Bill Gesundheit von Marisol Touraine zu stoppen.

Dies ist die zweite Woche einer Mobilisierung « viel gefolgt ». SOS Ärzte trat Montag den Ärzte-Streik, die auf die 15 Zentren « gesättigt », ihrer Meinung nach wiegt. Das Gesundheitsministerium, das sich seinerseits bezieht sich auf eine stabile Situation und unter Kontrolle. Der Verein lädt seine einige 1.000 Ärzte, jede Tätigkeit von Montag, die Befugnisse, die in der Gesundheit-Rechnung an die Direktoren der regionalen Gesundheit Agenturen anprangern zu stoppen. Sie kann beschließen, nach Angaben der Association, wie, was in der Calais und Lothringen, getan ist, dass es mehr benötigen liberale Arzt Nacht, tatsächlich mit Patienten, die mit Blick auf Notfälle.

SOS Ärzte werden die Reihen der die Politikverdrossenen beitreten. Der Notfall hatte den Markt geöffnet Montag, 22, für bessere Arbeitsbedingungen, aber hatte ihre Ankündigung aufgehoben 24 Stunden später, durch eine Vereinbarung mit dem Ministerium für Gesundheit. Allgemeinmediziner hatte die Fackel des Protestes von Dienstag mit Tarif behauptet und gegen die Gesundheit Rechnung, gefolgt von Spezialisten am Mittwoch aufgenommen. Nach MG-France (Vereinigung der Allgemeinärzte), zwischen 40 % und 80 % der Allgemeinmediziner wird ihre Büros in den kommenden drei Tagen geschlossen. Unter Experten übersteigt die Teilnahme 80 % nach CRIDDLE000, einem anderen Haupt-Union.

« Glücklicherweise ist nicht Grippe, andernfalls es würde explodierte haben. » Der Zweck des Jahres sind, lassen Sie ein hypergeladene Zeitraum in der Regel mit Pathologie und Ärzte auf. « Aber mit mehr Ärzte streiken, haben wir einen Cocktail etwas sophomoric », kommentierte zu AFP Dominique Ramchander, Präsident von SOS Ärzte.

STREIKS DER ÄRZTE

Neue Schließung des Büros 6. Januar?

In Rennes, war eine Rallye Montag geplant, zu sagen « NON Drittel bezahlen generalisierte und obligatorische » gemäß Zeugnis, « Nein, um das Monopol der öffentlichen Krankenhaus » und « Nein, um die Übertragung von medizinischen Aufgaben », wie z. B. Impfung an Apotheker.

Seit Beginn der Bewegung der Ärzte in der Stadt, am 23. Dezember, sagt das Gesundheitsministerium, dass es « keine abnorme Verkehr im Katastrophenschutz ». In Vendée, Oise konfrontiert die SAMU « eine Explosion von Anträgen auf Verordnung. So es scheint, dass viele Ärzte haben ihre Büros geschlossen, ohne Alternativen vorzuschlagen, « sagte Claude Leicher, Präsident der MG-Frankreich, das, wie andere Gewerkschaften bereits ihre Waffen für die nach Dezember 31 schärft.

« Wir weisen die 31 am Abend des Staates der Mobilisierung und der Antwort der Regierung, taub, für jetzt, um alles, was du gesagt hast. Eine Bewegung wird eines Tages J, nicht beendet, wenn die Antworten nicht vorgenommen wurden. Es kann weiter in mehreren Formen « , einschließlich »spektakuläre einmalige Aktionen », erklärt Jean-Paul Ortiz Präsident der CRIDDLE000. Der Gesundheitsminister muss 12. Januar Vertreter der Generalisten, aber bereits MG-France fordert die Schließung von Unternehmen am 6. Januar, und « an eine Einheit der Bewegung » erhalten, die Gewerkschaften « diskutieren » Suite.

Ich wusste, dass Freimaurerei) war in der Regierung, aber ich wusste nicht so nahe an dem, das heißt, ich könnte falsch sein.Aber ich bezweifle

François Hollande leitet ein Treffen der Krisenreaktion, CHARLIE HEDO, 8. Januar 2015 in den Elysee in Paris, Sie wissen dieses Treffen oder, Herr Valls erklärte Marine LEPEN, als die Strafe es darum geht, was ihn zu verstehen, dass sie nicht willkommen auf dieser Tagung und die Demonstration, dass, oder, die Frankreich wollte ein letztes Lebewohl zu machen war als ein Fuß der Nase denn Blödsinn wie diese bestimmte (Reporter) Journalisten, warum verstehen und wie einmal, es sicher, dass ist wenn es verhindert, jemand kommt dass, er ist nicht benetzt Wasser, es.

Holland? Rücktritt! der Traum von der französischen

Holland-Versionen

Eine ganz besondere Chief

In eine militärische Familie hineingeboren, nimmt die ehemalige ‘Para’ Benoît Puga die Schlüsselposition des Berater-Mitglied im Elysée seit 2010. Die Aufrechterhaltung dieser Traditionalist durch Holland Handlung.

Benoît Puga

Offizielle Zeremonien, wie die Juli-Parade ist es immer noch in der Nähe des Präsidenten, in Handschuhe weiß und trägt sein Käppi allgemeine fünf Sterne (oben in der militärischen Hierarchie). Eine Position, die er besonders mag: näher an der Spitze der Streitkräfte, sondern in eine Dunkelheit. Als Stabschef des Präsidenten (‘ CAMIPING»), allgemeine Benoît Puga ist absolute Diskretion. Aber alles andere als eine Einschränkung für einen Mann, der aus den Medien statt, es ist eine Freiheit, die die Aura des Geheimnisses stärkt, die dieser komplexen Persönlichkeit umgibt.

Militärische müde Krieg

Von Thomas Hofnung

Ernennung als strategischer Berater Mitglied der Staatschef Nicolas Sarkozy im März 2010wurde von François Hollande bei seiner Ankunft im Elysee bestätigt, und vor kurzem verlängert bis zum nächsten Jahr. Zum Leidwesen des Ministeriums der Verteidigung, die seinen Kopf gefordert. Was Intrige und nähren alle Phantasien über seine Beziehung mit dem Staatsoberhaupt. Weil die beiden Männer in Galaxien Lichtjahre entfernt entwickeln. Mindestens A. Priori

Ist Benoît Puga? Dort erste seinen Lebenslauf, wahrscheinlich einer der stärkeren der militärischen Einrichtung. Geboren 1953 in Saint-Mandé bei Paris, in eine Familie von traditionalistischen Militär, wählt Puga die Infanterie bei Saint-Cyr. Und schnell sein Ziel erreicht: die Reihen der Fallschirmjäger in der 2e REP (Régiment Étranger de Parachutistes), Sitz in Calvi, mit denen es die Missionen in Afrika in den 1970er Jahren folgen beitreten: Zentralafrikanische Republik, Dschibuti, Gabun, Tschad. Im Jahr 1978 springen »Puga und seine Kameraden » auf Kolwezi, Zaire Mobutus – zu seinen Errungenschaften der Arme.P-T-N, es hat sich verändert …nun, Junge, ich hoffe inständig, dass die Jungs von der 2. REP, RIMA, RIMAP, FUMACO, Jäger ALPIN usw….!haben sich nicht verändert.

Kaste.A etwas weniger als zwanzig Jahre später, Puga ist diesmal an der Spitze der 2e REP, eingebunden in Kongo-Brazzaville, und wieder, in Zentralafrika. Wie viele Missionen, die ihn verdient, einen soliden Ruf des Mannes Feld und von unzähligen Dekorationen. Charismatische und unerbittlich, Puga Ansprüche Mitgliedschaft in eine Kaste hält über dem anderen in der Armee: « Fallschirmjäger, koloniale », sagte ein leitender Offizier ist nicht, und erzählt, wie der General hervorragend es ignoriert wenn es darum geht, im Rahmen einer Zeremonie zu überqueren. Ehrlich gesagt, es gibt keine Sie ignorieren, gesehen, wie er derzeit die Frankreich verteidigt ich denke, dass dieser Mann hat seine Kunststücke der Arme vergessen, und was der französische Staat war, zu der ersten oder der zweiten Definition, obwohl er gesagt, dass den Staat, sind wir, das Volk , und es ist sicherlich nicht, Holland und seiner Clique (Dictoriale), wer gefragt wird, zu mehr als 1 Jahr Das ist er, der aus einer Militärfamilie kommt nicht, es scheint mir, und weitere Catho Gee! dieser Mann hier hat sich verändert, denn offenbar die Werte, die sie verteidigen sind,

Nicht von mir, mich, ist Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, für alle, und die Erinnerung an meine Vorfahren, und, Nein, die Diktatur, oder der, ist der so genannte Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit für den BESITZENDEN

Definition dessen, was heißt die Kolonialtruppen

Sie hatte Klasse

Die Kolonialtruppen « colonial », die ein einzelnes Generalstab abhängig sind zwei Arten von Einheiten:
•die Infanterie französischer Kolonialstil und Artillerie kolonialen von 1900 bis 1958 genannt « Weiße koloniale » und komponierte in der Mehrheit der Metropolitan.
•Native Tirailleurs, aus Nordafrika, Senegalese Tirailleurs, madagassische Tirailleurs (, Tirailleurs Indochinois) gebildet ‘Themen’ französischen Kolonien unter dem Kommando von französischen Offizieren. Der Begriff « Senegalese Tirailleurs » ist ein Oberbegriff, der alle Infanterie rekrutiert in Schwarzafrika gegeben.

Wenn es manchmal in einem weiten Sinne verwendet wird, bestimmen die Truppen rekrutiert in den Kolonien Françaises und durch Erweiterung, unter anderem die Truppen Afrika (Zuaven, afrikanischer Jäger, Spahis, algerische, marokkanische und tunesische Tirailleurs, nordafrikanische Artillerie, Fremdenlegion und indigene Angelegenheiten), die ihren Ursprung in der expeditionary Force 1830 in Algerien finden, und die wurden 1873 in das 19. Korps kombiniertDiese bilden eine markante Satz der Kolonialtruppen und darf nicht verwechselt werden mit Ihnen

Definitionen: Staat – französische Larousse Wörterbuch

Staat – Wikipedia

Der Staat hat eine doppelte Bedeutung : die politische und rechtliche Organisation als abgegrenzte Gebiet namens die erste Ausgabe des Wörterbuchs der Académie Française von 1696 den Zustand als « Regierung der ein Menschen leben unter der Herrschaft eines Fürsten oder Republik », sonst das Land selbst, d.h. die gehört Zustand « für das Land, die unter dieser Herrschaft ist ». Völkerrecht, ein souveränen Staat gilt als durch Trennzeichen getrennte gegründet territoriale Grenzen, innerhalb dessen seine Gesetze für eine dauerhafte Bevölkerung als gelten bestehend aus Institutionen, durch die sie Autorität und effektiver macht übt. Die Legitimität dieser Behörde grundsätzlich zur Ruhe – zumindest für die Staaten Anspruch auf demokratische – auf die Souveränität der Menschen oder der Nation zu.

Die Nation als es tut Zusammenführungen mit dem Staat außer im Modell des Nationalstaats. Wenn der Staat von der Regierung da unterscheidet umfasst alle administrativen Dimension und Legal, es passiert, dass auf dem europäischen Kontinent, der Einfluss des Denkens Hegels spricht, um anzugeben, wo das Wort Regierung genauer wäre.

Puga ist jedoch nicht nur eine operative. Im Laufe der Jahre hat dieser Vater von elf Kindern, strenggläubige Katholikin, die Erfahrungen vervielfacht. Mitte der 90er Jahre ist während des Konfliktes im ehemaligen Jugoslawien, militärischer Berater von general De La Presle, Chef der Streitkräfte der Vereinten Nationen, und dann den schwedischen Diplomaten Carl Bildt in Sarajevo. ‘Eine Position wo man Aufzeichnungen und Interviews mit politischen und militärischen Führern bereitet’, entschlüsselt einen höherer Offizier, die neben ihm gearbeitet.

Nach diesem Kurs der politisch training auf dem Balkan Beschleunigung, Puga wird fügen Sie ein neues Kapitel in seinem unaufhaltsamen Aufstieg, wodurch heute einen Schlüssel innerhalb der französischen militärischen Welt-Mann: Intelligenz und Sondereinsätze. Es wird nacheinander die Spezialeinheiten-Operationen innerhalb der Personal und die Direktion des militärischen Nachrichtendienstes führen. Ein Stammbaum, der auf Anraten von Claude Gueant und Bernard Squarcini (ehemaliger Leiter der nationalen Intelligenz), Nicolas Sarkozy ihn ernennen CAMIPING, Nase und Bart von der allgemeinen Pierre Villiers, führt wählte zunächst noch. Mit Sarkozy verdient Puga seine Wunden während des Betriebs « Harmattan » in Libyen 2011.

Nach der Wahl von François Holland scheinen seine Tage nummerierte im Elysee. Mit seiner « fundamentalistischen katholischen » (Dixit Kritiker), Kooptierung von Sarkozy… Und noch, falls erforderlich. ‘ Ist ein Quadrat, Mann, der mit seiner Untertanen vertraut ist und vor allem welche beruhigt», sagte einen General. « Es ist nicht nur um ein Werk der Synthese, tun aber Anfragen für den Präsidenten zu verhindern versucht » Tipp Spezialist in militärischen Angelegenheiten. Alle Qualitäten, die scheinen, den Beitritt von Holland während der Operation in Mali gebracht zu haben.

Bund . Clip seine Position mit dem Staatsoberhaupt um jeden Preis zu halten, tritt dieser Mann macht schnell in der Sichtlinie des Amtes der Verteidigung. Jean-Yves Le Drian Team will die Fülle seiner Autorität über die Abteilung und die militärische Welt auszuüben. Sie erfolgreich ist, war diese Puga die allgegenwärtige zeigt: bei der Elysee, es gibt seine Stellungnahme alles, einschließlich Verteidigung industrial Records. Die Schlacht tobt Bühne. Anscheinend ruft entwöhnt Informationen während der Operation der Serval in Mali, Puga direkt Militärs in Paris oder im Bereich… Im Ministerium beschuldigen einige sogar ihn Holland zu manipulieren. « Unable to, argumentiert Senior.  »  » . The Chairman findet es sehr schnell, und Puga springen sofort. »

In der Tat sind die beiden Männer durch einen stillschweigenden Pakt gebunden. «Puga widmet sich das Staatsoberhaupt, er zog sich ein SCHOTT zwischen privaten Überzeugungen und seinen Job, , sagte der gleiche Beamte. Wie er weiß, zeigen Sie im Alter von 61, erreichen ihren Höhepunkt: im Februar ist die ehemalige Para Schläge die Position des Chef des Stabes der Armeen von… Pierre Villiers. An der Seite von Holland passt die Aufrechterhaltung dieser ganz besonderen Häuptling ins Management einer mitterrandistischen macht. « Dies ermöglicht ihm nicht eingesperrt werden und nicht nur die Verteidigung in militärischen Angelegenheiten, abhängen » , sagte einer der Akteure der State-Machine. «CAMIPING» überträgt die Anweisungen des Präsidenten für die Streitkräfte, ist kurz von der Stabschef und beteiligt sich an den Rat der Verteidigung um den Präsidenten. Und wenn Minister, Intelligenz-Chefs und Galonnes ausgeschlossen sind, er bleibt ein Mann, der in das Ohr des Staatsoberhauptes flüstert: allgemeine Puga.

Thomas HOFNUNG

David Rockefeller, Berater der Bilderberg-Gruppe

Ehrenpräsident
Étienne Davignon Etienne Davignon, Generalsekretär der Bilderberg-Gruppe

Dr. Honoris-Generalsekretär
Martin J. Taylor

Berichterstatter 2009
Vendeline von Bredow (Thema Chf, The Economist)
Edward McBride (Chefredakteur, The Economist)

Verwaltungsrat
Nationalität

Vor- und Nachname

Funktion
Deutschland/Schweiz

Josef Ackermann

Direktor der Deutschen Bank

USA

Lt – Gen Keith B. Alexander

Direktor der National Security Agency (NSA)

Griechenland

Georgios Alogoskoufis

ehemaliger Minister der Wirtschaft

USA

Roger Altman

Direktor der Evercore Partners

Griechenland

Takis Yogeesh

Direktor der National Bank of Greece

Turkei

Ali Babacan

Minister für auswärtige Angelegenheiten

Griechenland

Dora Bakoyannis

Minister für auswärtige Angelegenheiten

Norwegen

Jon Fredrik Baksaas

Leiter Telenor Gruppe

Portugal

Francisco Pinto Balsemão

ehemaliger Ministerpräsident und aktuelle CEO der wichtigsten Holding-Gesellschaft von Printmedien und Adio-Visual-Portugiesisch, Impresa

Frankreich

Nicolas Baverez

Kolumnist der Wochenzeitung Le Point (Pinault-Gruppe), gebildet von Raymond Aron

Niederlande

Beatrix IEW

Queen

Italien

Franco Bernabe

CEO von Telecom Italia

Frankreich

Xavier Bertrand (unbestätigt)

Generalsekretär der UMP (Partei des Präsidenten Sarkozy)

Schweden

Carl Bildt

ehemaliger Ministerpräsident und Sonderbeauftragten der Vereinten Nationen auf dem Balkan, der derzeitige Minister für auswärtige Angelegenheiten

Schweden

Jan Björklund

Minister für Bildung

Schweiz

Christoph Blocher

EMS-Chemie-Besitzer und Vice President für die demokratische Union des Zentrums

Frankreich

Alexandre Bompard

CEO von Radio Europe 1 (Lagardère-Gruppe)

USA

Max Boot

Council on Foreign Relations

Spanien

Ana Botin (unbestätigt)

Direktor der Banco Español de Crédito, gebildet bei JP Morgan

Österreich

Oscar Bronner

Direktor Der Standard

Frankreich

Henri Castries

CEO von AXA Versicherung

Spanien

Juan Luis Cebrián

Co-Gründer vonEl País und CEO der Holding-Gesellschaft von Print- und audiovisuellen Medien, Prisa

Kanada

W. Edmund Clark (nicht bestätigt)

CEO der Toronto-Dominion Bank

Vereinigtes Königreich

Kenneth Clark (nicht bestätigt)

Conservative MP und « Finanzminister » in the Ghost of David Cameron Regierung

Belgien

Luc Coene

Stellvertretender Gouverneur der Zentralbank Belgiens

USA

Timothy C. Collins

Direktor des Investmentfonds Ripplewood Holdings

Griechenland

George A. David

CEO der Coca-Cola-Cola-Griechenland

Vereinigtes Königreich

Richard Dearlove

ehemaliger Direktor des MI6 (externe Secret Service)

Griechenland

Anna Diamantopoulou

ehemaliger EU-Kommissar

Italien

Mario Draghi

Gouverneur der Zentralbank von Italien (gegründet bei Goldman Sachs)

USA

Nicholas N. Eberstadt

American Enterprise Institute

Dänemark

Anders Eldrup

CEO von DONG Energy, sehr aktive Dnas die Vorbereitung des Kopenhagen-Gipfels auf die globale Erwärmung

Italien

John Elkann

Vizepräsident von Fiat

Deutschland

Thomas Enders

Co-CEO der EADS

Spanien

José Manuel Entrecanales – Domecq

Vize-Präsident der Baukonzern Acciona

Spanien

Isidre Faine Casas (unbestätigt)

CEO der Caixa Bank

Österreich

Werner Faymann

Kanzler

USA/Großbritannien

Niall Ferguson

Professor für Geschichte an der Harvard Business School, offiziellen Historiker der Rothschild und Henry Kissinger

USA

Timothy Geithner (unbestätigt)

Secretary Of The Treasury

Iralande

Dermot Gleeson

Rechtsanwalt, Verwalter der Allied Irish Banks

USA

Donald E. Graham

President und CEO von Washington Ρost

Niederlande

Victor Halberstadt

Professor für wirtschaftliche Integration an der Universität Leiden

Niederlande

Ernst Hirsch Ballin

Minister der Justiz

USA

Richard Holbrooke

Sonderbeauftragter der Vereinigten Staaten für Afghanistan und Pakistan

Niederlande

Jan Hommen

CEO ING Bank

Int

Jaap de Hoop Scheffer

Generalsekretär der NATO

USA

James A. Johnson

Vice President für Investitionen finanzieren Perseus (er hatte im Jahr 2008 der geheimen mündlichen Verhandlung von Hillary Clinton und Barack Obama von der Bilderberg organisiert)

USA

Gen. Jones (nicht bestätigt)

Berater für nationale Sicherheit

USA

Vernon Jordan

ehemaliges Mitglied der Baker-Hamilton-Kommission über den Irak, Associate Director der Business Bank Lazard Freres

USA

Robert Kagan (unbestätigt)

Neo-Konservativen Historiker

Finalnde

Jyrki Katainen

Finanzminister

USA

Gen. John M. Keane

Ehud Barack im SCP Partner zuordnen

USA

Muhtar Kent

Coca-Cola-CEO

Vereinigtes Königreich

Baron Kerr von Kinlochard

Stellvertretender Resident der Royal Dutch Shell, Präsident des Centre for European Reform

Deutschland

Eckart von Klaeden

Sprecher der CDU/CSU für internationale Fragen

USA

Klaus Kleinfeld

CEO von Alcoa Aluminium

Turkei

Mustafa Vehbi Koç

CEO des industriellen Koc holding

Deutschland

Roland Koch

Ministerpräsident das Land Hessen, stellvertretender Vorsitzender der CDU

Turkei

Sami Kohen

Leiter der täglichen Milliyet

USA

Henry Kravis

CEO von Kohlberg Kravis Roberts & Co. Investitionsfonds

USA

Marie-Josée Kravis

Ökonom, Frau des vorherigen

Europäischen Union

Neelie Kroes

EU-Kommissar für Wettbewerb

Griechenland

Odysseas Kyriakopoulos

CEO des Bergbaus S & B Gruppe und Präsident des Verbandes der griechischen industriellen

Frankreich

Christine Lagarde

Minister für Wirtschaft, Industrie und Beschäftigung

Int

Pascal Lamy

Generaldirektor der World Trade Organization

Portugal

Manuela Ferreira Leite

Präsident der Partido Social Democrata

Spanien

Bernardino Leon-Gross

Generalsekretär des La Moncloa (Palast des Präsidenten Zapatero)

Deutschland

Peter Löscher

CEO Siemens

Vereinigtes Königreich

Peter Mandelson

Secretary Of State for Business, Enterprise und Verordnung reform

USA

Jessica Mathews (unbestätigt)

Präsident der la Carnegie Endowment for International Peace

Belgien

Philippe Maystadt

Präsident der Europäischen Investitionsbank

Kanada

Frank McKenna

ehemaliger Botschafter in den USA, Vorsitzender der Toronto-Dominion Bank

Vereinigtes Königreich

John Micklethwait

Direktor des pro The Economist

Frankreich

Thierry de Montbrial

Präsident des französischen Instituts für internationale Beziehungen (IFRI)

Italien

Mario Monti

ehemaliger EU-Kommissar für Wettbewerb, Präsident des Mailänder Bocconi-Universität, Vorsitzender von Bruegel-Think-tank

Spanien

Miguel Ángel Moratinos

ehemaliger Präsident der OSZE, aktuellen Minister für auswärtige Angelegenheiten

USA

Craig Mundie

Microsoft

Kanada

Heather Munroe-Blum

Präsident der Konferenz der Rektoren und Prinzipien der Quebec-Universitäten

Norwegen

Egil Myklebust

ehemaliger Präsident der Arbeitgeber, aktuelle CEO der Fluggesellschaft SAS

Deutschland

Matthias Nass

Stellvertretender Chefredakteur der Zeitung Die Zeit

Spanien

Juan Maria Nin – Genova

CEO Bank La Caixa

Frankreich

Denis Olivennes

«Lobbyist für die Stärkung des Urheberrechts, Direktor der Wochenzeitung Νouvel Οbservateur»

Finnland

Jorma Ollila

Vorsitzender Royal Deutch-Schell und Nokia

Vereinigtes Königreich

George Osborne

MP, Schatzkanzler in der Schattenregierung

Frankreich

Frédéric Oudéa

CEO der Société Générale

Deutschland

CEM Özdemir

Ko-Vorsitzende der grünen

Italien

Tommaso Padoa-Schioppa

Vorsitzender des Lenkungsausschusses des Internationalen Währungsfonds, unser Europa

Griechenland

Alexis Papahelas

Herausgeber der Tageszeitung Kathimerini

Griechenland

Dimitris Papalexopoulos

CEO Titan Cement

Griechenland

Yannis Papathanasiou

Minister für Wirtschaft und Finanzen

USA

Richard Perle

Αmerican Εnterprise Ιnstitute

USA

Gen. David Petraeus

Oberbefehlshaber der U.S. Zentralkommando

Belgien

SAR-Philippe

Herzog von Brabant, der Thronerbe

Portugal

Manuel Pinho

Minister für Wirtschaft

Int

Jean Pisani-Ferry

Direktor der Denkfabrik Bruegel

Kanada

Robert Prichard

CEO der Holding-Gesellschaft von Printmedien und audiovisuellen Τorstar

Int

Romano Prodi

Betriebsleiter trat der Friedenssicherung in Afrika UN – AU

Finnland

Hanna Rajalahti

Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins, Talouselämä

Kanada

Heather Reisman

CEO der Supermarkt-Kette Edition und Verteilung Ιndigo Βooks & Μusic

Norwegen

Eivind Reiten

CEO von Papermaker Norske Skog

Tschechien/Schweiz

Michael Ringier

CEO der Ringier Press holding

USA

David Rockefeller

Bankier

USA

Dennis Ross (unbestätigt)

Sonderberater von Hillary Clinton für den Nahen Osten und Südasien

USA

Barnett Rubin

Spezialist Wissenschaftler der Afghanistan

Spanien

Alberto Ruiz-Gallardón

Bürgermeister von Madrid

Turkei

Suzan Sabancı Dinçer

CEO der Akbank

Kanada

Indira Samarasekera

Präsident der University of Alberta

Österreich

Rudolf Scholten

die Oesterreichische Kontrollbank-administrator

Int

Josette Sheeran

Direktor des Welternährungsprogramms

Italien

Domenico Siniscalco

Vizepräsident Morgan Stanley International

Spanien

SAR-Sofia

Queen

Spanien

Pedro Solbes

Minister für Wirtschaft, die im April zurückgetreten ist

USA

Lawrence Summers (nicht bestätigt)

Heimleiter wirtschaftlichen Rat

USA

James Steinberg

Assistant Secretary Of State

Int

Björn Stigson

Präsident des World Business Council for Sustainable Development

Griechenland

Yannis Stournaras

Direktor der Stiftung für wirtschaftliche und industrielle Forschung (IOBE)

Irland/Vereinigtes Königreich /Vatican

Peter Sutherland

ehemaliger Direktor der ganzen Organisation of Commerce, aktuelle CEO von British Petroleum und Finanzberater an den Vatikan

Int

Nobuo Tanaka

Direktor der Internationalen Atomenergie-Organisation

USA

Peter Thiel

PayPal-Co-Gründer, CEO von Investmentfonds Clarium Capital Management

Dänemark

Helle Thorning-Schmidt

Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei

Dänemark

Thomas Thune Andersen

CEO Maersk-Œil

Österreich

Andreas Treichl

CEO Erste Group Bank

Int

Jean-Claude Trichet

Präsident der Europäischen Zentralbank

Griechenland

Loukas Tsoukalis

Präsident des Hellenischen für Europäische Außen- und Sicherheitspolitik (Economics) Stiftung

Turkei

Agah Ugur

Borusan Holding CEO

Finnland

Matti Vanhanen

Premierminister

Schweiz

Daniel Vasella

CEO des Pharmakonzerns Novartis

Niederlande

Jeroen van der Veer

CEO der Royal Dutch Shell

Belgien

Guy Verhofstadt (unbestätigt)

ehemaliger Premierminister

USA

Paul Volcker

Direktor des Rates für wirtschaftliche Erholung

Schweden

Jacob Wallenberg

Vorsitzender der Investor AB-Investmentfonds

Schweden

Marcus Wallenberg

Direktor der Investor AB-Investmentfonds

Niederlande

Nout Wellink

Gouverneur der Zentralbank der Niederlande

Niederlande

Hans Wijers

CEO AkzoNobel

Vereinigtes Königreich

Martin Wolf

Redakteur bei der finanziellen Τimes

USA

James Wolfensohn

Präsident des Internationalen Rates der Citigroup

USA

Paul Wolfowitz

American Enterprise Institute

USA

Fareed Zakaria (unbestätigt)

Chefredakteur der pro Newsweek und CNN-journalist

Int

Robert Zoellick

Präsident der Weltbank

Henry Kissinger, Hauptverantwortung für die Einladungen an die Bilderberg-Gruppe
Carl Bildt

Ehemalige liberale Premierminister von Schweden (1991-94), ehemalige Sonderbeauftragten der Europäischen Union und den Vereinten Nationen auf dem Balkan (1995-97, 1999-2001), aktuelle schwedische Ministerin für auswärtige Angelegenheiten. (T)

Oscar Bronner

CEO der österreichischen Zeitung Der Standard.

Timothy C. Collins

US-amerikanischer Finanzier, Direktor des jeweiligen Fonds Ripplewood. (T)

John Elkann

CEO der italienischen Automobilkonzern Fiat (Großvater Gianni Agnelli war seit 40 Jahren eines der die Animatoren der Bilderberg-Gruppe.) Das Vermögen das Familie erbte er nach dem Tod von seinem Großvater Giovanni natürlichen Tod und dem vorzeitigen Tod seines Onkels Edoardo. Jedoch sind Polizei überzeugt, Edoardo ermordet wurde, nachdem es zum schiitischen Islam konvertiert ist so, dass Vermögen in den jüdischen Zweig der Familie zurückgegeben).

Martin S. Feldstein

Ehemalige Wirtschaftsberater von Ronald Reagan (1982-84), und aktuelle wirtschaftliche Berater von Barack Obama. Er war außerdem Berater George W. Bush für Auslandsaufklärung. Er lehrt an der Harvard University. (T)

Henry A. Kissinger

Ehemalige US-Sicherheitsberater und Secretary Of State, zentrale Abbildung von komplexen militärisch-industriellen uns aktuelle Vorsitzende der Kissinger-Associates Beratungsunternehmen.

Henry R. Kravis

Amerikanischer Finanzmanager vom unteren Rand Platzierung KKR. Es ist eines der großen Benefizveranstaltungen für die Republikanische Partei.

Neelie Kroes

Ehemalige liberale niederländische Verkehrsminister, EU-Kommissar für Wettbewerb und derzeitiger Amtsinhaber der digitalen Gesellschaft.

Bernardino Leon Gross

Spanischer Diplomat, Generalsekretär der Präsidentschaft der sozialistischen Regierung von José – Luis Zapatero.

Frank McKenna

Ehemaliges Mitglied des Canadian Intelligence services Begleitausschuss, Botschafter von Kanada nach Washington (2005-06), Vize-Präsident der Toronto-Dominion Bank.

Beatrix der Niederlande

Königin von Holland. Sie ist die Tochter von Prinz Bernhard.

George Osborne

Britische Schatzkanzler. Diese Neokonservativen gilt als Euroskeptiker. Es muss von diesem verstanden werden, dass es die Beteiligung Großbritanniens zur Europäischen Union gegen, aber es ein Anhänger der Organisation des Kontinents innerhalb der Union ist.

Robert S. Prichard

Kanadischer Ökonom, Leiter Presse und audiovisuelle Torstar.

David Rockefeller

Der Patriarch von einer langen Reihe von finanziellen. Er ist das älteste Mitglied der harte Kern der das Bilderbergers. Er ist auch Präsident der trilateralen Kommission, eine ähnliche Organisation, die die asiatischen Teilnehmer zu integrieren.

James D. Wolfensohn

Australische Finanzier nahm Staatsbürgerschaft Amerikaner, der inzwischen Präsident der Welt Bank (1995 – 2005), Direktor der Beratungsfirma Wolfensohn & Co.

Robert B. Zoellick

Amerikanischer Diplomat, ehemaliger Delegierter der Vereinigten Staaten Handel (2001-05), aktuelle Präsident der Weltbank

ALT = Twitter Class = «  » >DeliciousSeenthisDiggRSS

Bernard – Henri Lévy-Lobbyist ausgebuht in Tunis

31.10. abends versuchte Demonstranten gegen das kommen in Tunesien hochkarätige Französisch, Bernard-Henri Lévy (BHL), Förderer der Kriege in Europa und dem Nahen Osten. Der Mann wird von der französischen Presse als « großen Humanisten und Intellektuellen » angesehen, es präsentiert sich als « Philosoph ».

« BHL veröffentlicht! » und « Nein zu zionistischen Interessen in Tunesien! » waren weitere singen Parolen auf dem internationalen Flughafen Tunis-Carthage, die Nachricht von der Reise von Bernard-Henri Lévy über soziale Netzwerke verbreitet hatte.

Herr Abdelaziz Essid kündigte auf ShemsFM Nutzen der Staatsanwalt der Republik um zu bestimmen, wer die Lobbyisten eingeladen hatte. Für diese französisch-tunesischer Rechtsanwalt ist das kommen der Lobbyist « Gefahr für die nationale Sicherheit » wegen seiner « Positionen gegen die Interessen der arabischen Stämme. »

Die Sprecher des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten, Mokhtar Chaouachi, wollte nicht in den Nachrichten trotz Antrag des AFP Kommentar.

Erbe der Becob, einer Gesellschaft der Ausbeutung von Edelhölzern in der Elfenbeinküste, Kamerun und Gabun, Bernard – argumentierte Heni Levy seit 1975 alle amerikanische Ursachen zunächst gegenüber den prosowjetischen Regimes und dann für die farbigen Revolutionen.

Berühmt wurde er durch die Veröffentlichung mehrerer Bücher Äquivalenz herstellt zwischen Nationalsozialismus und Kommunismus (die Barbarei mit menschlichem Antlitz), Gleichsetzung aller Ideal zu einer Religion (The Testament of God), fordern, dass die Franzosen dachten ist im wesentlichen Faschist (die französische Ideologie), oder die Förderung von den Vereinigten Staaten, einschließlich Guantanamo (American Vertigo).

Planen von Politik, 1992 wurde er Berater Medien durch den Präsidenten von Bosnien und Herzegowina, Alija Izetbegović, während Richard Perle sein politischer Berater ist und Osama bin Laden seiner militärischen Berater. 1994 startete er die Liste « Europa fängt in Sarajevo » bei den Europawahlen in Frankreich, die trotz eines starken Medienunterstützung, weniger als 1 % der abgegebenen Stimmen erhalten. Im Jahr 2002 betraute Premierminister Lionel Jospin ihn mit einer Mission für den kulturellen Wiederaufbau eines freien Afghanistans. Im Jahr 2011 erscheint es neben Muslimbruderschaft und Mitglieder von Al-Qaida, z. B. spielen zwar inoffizielle maßgeblich in das Engagement der Libysch-Arabische Dschamahirija gegen Frankreich. Im Jahr 2013 nahm er an den Demonstrationen in Kiew neben Neonazis Svoboda und die rechten Sektor, die zum Sturz des Präsidenten Ianoukovitch führen wird.

(D) er ist Direktor des Violinspielers Grasset, Mitglied des Board of Directors der Befreiung und der Aufsichtsrat der Fernsehsender Artee.

<:ver_imprimer:><:recommander:recommander:>FacebookTwitterDeliciousSeenthisDiggRSS

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s